Weihnachtszeit – der große Gewinn lockt

Jedes Jahr freuen sich Millionen Menschen auf die besinnliche Weihnachtszeit. Gleichzeitig richtet sich der Blick nach Spanien, wo die alljährliche Weihnachtslotterie El Gordo stattfindet. Die Gewinnchancen sind bei dieser berühmten Lotterie besonders groß und toppen alle bekannten Lotterien, die hierzulande angeboten werden. Die Euphorie auf der ganzen Welt ist nicht ganz unbegründet – betrachtet man das Jahr 2017, so wurden stolze 2,31 Milliarden Euro verlost. Eine Teilnahme an der Lotterie ist auch aus einem weiteren Grund äußerst attraktiv, da nicht nur der glückliche Gewinner des Jackpots ein Leben im Überfluss führen kann, sondern ungefähr 2,5 Millionen Menschen einen hohen Gewinn erzielen. El Gordo speist die Gewinner nicht mit einem kleinen Betrag ab, sondern es werden hohe Geldbeträge unter fünf Prozent der Mitspieler aufgeteilt. Aus diesem Grund ist nicht nur in Spanien die Nachfrage nach den Lottoscheinen unglaublich hoch. Lebt man außerhalb von Spanien, so ist eine Teilnahme an El Goro natürlich auch möglich. Anbieter wie Lottoland ermöglichen eine Teilnahme und somit kann man an der Lotterie bequem online teilnehmen.

El Gordo – ein Überblick

Fragt man sich, ob die Weihnachtslotterie auf einer seriösen Basis steht, so wird man feststellen, dass es sich bei El Gordo um eine staatliche Lotterie handelt und man sich somit keine Sorgen bezüglich seines Gewinnes machen muss. Die Lotterie kann auf viele erfolgreiche Jahre zurückblicken und somit wird man erstaunt sein, dass der erste Gewinn bereits im Jahr 1812 ausgespielt wurde. Am 22. Dezember warten Millionen von Spielern auf die Nachrichten und somit auf die Ziehung der Zahlen, welche das große Glück bedeuten können. Betrachtet man die Gewinnchancen, so liegen diese bei 1:100.000, was deutlich über den Chancen vergleichbarer Lotterien liegt. Ist man ein Freund von Statistiken, so wird man erkennen, dass El Gordo eine Gewinnchance von 5,68 Prozent anbietet und die Chance bei den deutschen Lotterieanbietern durchschnittlich bei 1,9 Prozent liegt. Beteiligt man sich an El Gordo und nimmt über Lottoland an der Ziehung teil, so ist es wichtig zu wissen, dass es sich hier um einen Anbieter handelt, der eine garantierte Auszahlung verspricht. Lottoland ist legal und eine Auszahlung ist selbstverständlich nach wenigen Werktagen auf dem eigenen Bankkonto. Lottoland ist seriös und somit ist es dem Anbieter auch wichtig, dass Lottoland eine Zertifizierung der Glücksspielaufsicht von Malta vorweisen kann.

Werbung auf EDR

Wie gestaltet sich die Lotterie

Es ist egal, ob man an El Gordo über Lottoland teilnimmt oder direkt in Spanien seinen Tippschein abgibt – die Spielregeln von El Goro sind denkbar einfach zu verstehen und werden oft auch im Radio erklärt. Bei den meisten Lotterien muss man sich eine Zahlenfolge überlegen und Haupt- und Sonderzahlen auswählen. Beteiligt man sich an der Lotterie El Gordo, so ist es nur notwendig, ein Los zu erwerben, welches zu der Teilnahme an der Ausspielung berechtigt. Die Lose können bei Lottoland erworben werden und somit werden Lose mit den Zahlenkombinationen von 00000 bis 99999 verkauft. Da die Losanzahl natürlich zu klein ist, werden die Lose in verschiedenen Auflagen angeboten. Grundsätzlich ist es auch möglich, nur einen Teil eines Loses zu erwerben. Hat man sich für diese Variante entschieden, so kann man Geld einsparen, aber gleichzeitig minimiert sich auch ein möglicher Gewinn, wenn das erworbene Los gewonnen hat.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.