Kontaktaufnahme mit der Stadtverwaltung am besten per Telefon

Frankenberg(pm). Auch vor dem Hintergrund landesweit erneut steigender Corona-Infektionszahlen hält die Stadtverwaltung Frankenberg an den aktuell geltenden Öffnungsregelungen fest. „Alles läuft im Moment sehr gut. Der beste Weg, Kontakt mit der Stadtverwaltung aufzunehmen ist und bleibt jedoch das Telefon“, erinnert Bürgermeister Rüdiger Heß. Viele Anliegen könnten so auch ohne persönlichen Kontakt geklärt werden. „Ob ein Besuch vor Ort oder ein individueller Termin nötig ist, klärt sich dann im Gespräch.“ Das gelte insbesondere für die einzelnen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter. Diese stehen außer am Telefon und per E-Mail nur nach vorheriger Terminabsprache persönlich zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 505-144 ist die Verwaltung aktuell zu den normalen Öffnungszeiten erreichbar.

Ihre Werbung auf EDR

Das Bürgerbüro in Frankenberg steht nach dem Lockdown im März seit Ende April grundsätzlich wieder allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Anliegen in den Bereichen Einwohnermeldewesen und Pass-/Personalausweiswesen offen – derzeit auch ohne vorherige Terminvereinbarung zu den regulären Öffnungszeiten. Zu jeder Zeit gelten im Stadthaus die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sowie eine extra eingerichtete Wegeführung. „Unser Ziel ist weiterhin der maximale Schutz sowohl der Kolleginnen und Kollegen wie auch der Kundinnen und Kunden“, so Heß.

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.