Weg von Emdenau zum Tannendriesch im Nationalpark ab 17. Januar gesperrt

Renaturierung: Verrohrungen im Verlauf des Klingesebachs werden entfernt Bad Wildungen(pm/od). In der kommenden Woche geht es, soweit das Wetter mitspielt, mit den Arbeiten zur Gewässerrenaturierung im Nationalpark Kellerwald-Edersee weiter: Ab 17. Januar werden am Klingesebach oberhalb des Zugangs von Emdenau Richtung Tannendriesch Verrohrungen im Bachverlauf entfernt. Während der Bauarbeiten muss der Weg bis zum Tannendriesch bis voraussichtlich 29. Januar vollständig gesperrt werden. Die Arbeiten unterhalb der Traddelbornquelle an der BathildisstraĂźe zwischen Tannendriesch und Elisabether Platz im oberen Bereich des KĂĽchengrundes konnten Ende vergangenen Jahres bereits erfolgreich abgeschlossen werden. Die Renaturierung…

Weiter lesen