Von Handicap zu Handicap: Selbstbestimmtes Leben

Gießen(pm/od). 2017 begann für den damals 26-jährigen Michel Kubig (geb. Schmidt) ein neuer Lebensabschnitt. Er beschloss von zu Hause ausziehen und den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen. Eigentlich ganz normal, für Leute in diesem Alter, doch nicht für Michel. Er sitzt im Rollstuhl und ist auf die Hilfe anderer angewiesen. Ein Heim kam für ihn nie in Frage. Er hat sich lange auf die Situation vorbereitet und das Projekt „Von Handicap zu Handicap“ gegründet.  Kubig kam als Frühchen zur Welt. Seit seiner Geburt leidet er an einer rechtsseitigen Spastik.…

Weiter lesen

Durchstarten trotz Handicap

Korbach(pm). Infotag zur „Woche der Menschen mit Behinderungen“ in der Agentur für Arbeit Korbach fand großes Interesse. Menschen mit Handicap informierten sich an diesen Tag über Förderangebote zu Wiedereingliederung und Ausbildung. Das Gesprächsangebot von Vertretern der Unabhängigen Teilhabeberatung, des Integrationsfachdienstes und des Integrationsamtes sowie den Arbeitsmarktexperten wurde von zahlreichen Besuchern in Anspruch genommen. Menschen mit Handicap haben vielfältige berufliche Kompetenzen, auf dieses Beschäftigungspotenzial bei hohen Fachkräftemangel weist Rainer Kesper (Bereichsleiter Agentur für Arbeit Korbach) hin. Weitere Informationen online unter https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/korbach/content/1533715842122 oder per E-Mail an korbach.261-reha@arbeitsagentur.de oder korbach.ansprechstelle-rehabilitation@arbeitsagentur.de

Weiter lesen

Durchstarten trotz Handicap

Infotag zur „Woche der Menschen mit Behinderungen“ Korbach(pm). Menschen mit Handicap haben es zweifellos nicht einfach, eine Beschäftigung zu finden. Vorbehalte gegenüber ihrem Leistungsvermögen erschweren oft ihre Integration. In der Folge bleibt dann trotz hohen Fachkräftebedarfs wichtige berufliche Kompetenz für heimische Unternehmen ungenutzt und persönliche Erwerbsbiografien geraten ins Stocken. Die Agentur für Arbeit Korbach will Fragen rund um das Thema „berufliche Teilhabe am Arbeitsleben von schwerbehinderten Menschen“ beantworten. Arbeitgeber wie Arbeitnehmer sind deshalb zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 5. Dezember, von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr in das Berufsinformationszentrum (Raum…

Weiter lesen

Mit Handicap auf die Gipfel – Die deutschen Seilbahnen bereiten Weg für neue Perspektiven

Willingen(pm). Menschen mit Handicap sind am kommenden Sonntag, den 26. Mai 2019, eingeladen, die Berge zu erobern. Seit mehr als zehn Jahren veranstaltet der Verband Deutscher Seilbahnen diesen traditionellen Aktionstag, der jedermann den Blick auf einzigartige Bergpanoramen ermöglicht. In Waldeck-Frankenberg bietet die Ettelsberg- Seilbahn dieses besondere Angebot. Ab einer im Ausweis eingetragenen Behinderung von 60 Prozent werden die Gäste am 26. Mai 2019 kostenlos auf die Berge und wieder ins Tal befördert, eine eingetragene Begleitperson eingeschlossen. Die aktuelle Liste aller teilnehmenden Seilbahnunternehmen finden Sie unter www.seilbahnen.de. Rund zwei Dutzend Seilbahnunternehmen…

Weiter lesen