Jusos Waldeck-Frankenberg unterstĂĽtzen fridays for future Demo in Korbach

Korbach(pm). Die Jusos Waldeck-Frankenberg zeigen sich solidarisch mit der fridays for future Bewegung in Korbach und dem ausrichtenden KreisschĂĽlerrat. Hierzu erklärt der Vorsitzende Stefan Bongert: „Wir waren selbst mit einer Delegation anwesend, um den streikenden SchĂĽler und SchĂĽlerinnen unsere UnterstĂĽtzung zuzusichern.“ FĂĽr die Jusos sprach der stellvertretende Bezirksvorsitzende Jari Pellmann vor den rund 400 Demonstrierenden. Er machte deutlich, dass die Bewegung den vorherigen Generationen vor Augen fĂĽhrt, was sie die letzten Jahrzehnte alles verpasst haben. „Die letzten Wochen demonstrierten hunderttausende von SchĂĽler und SchĂĽlerinnen, verteilt in allen Regionen Deutschlands und…

Weiter lesen

Größere Abstände von Windkraftanlagen zur Wohnbebauung

WindVeto Waldeck-Frankenberg demonstriert vor Nordhessenhalle Volkmarsen(pm). Abstand von der 10-fachen Höhe der Anlagen, das stand so vor der Landtagswahl im Parteiprogramm der CDU. Und einen neuen Energiegipfel wollte man, denn in vielen Bereichen Hessens stand und steht die CDU hinter der Forderung der Bevölkerung nach einer Verminderung der Belastung durch die Windkraft. Das brachte der CDU Stimmen, war jedoch nach der Wahl mit Blick auf den Koalitionspartner sofort vergessen. Doch dass die Windkraft durchaus krank macht und das Konzept der sog. Energiewende nicht durchdacht ist und trotz Milliarden Kosten bisher…

Weiter lesen

Fridays-for-Future : Demonstrationsrecht steht nicht ĂĽber der Schulpflicht

Wiesbaden(pm). Die LandesschĂĽlervertretung ruft in ihrer Pressekonferenz alle SchĂĽlerinnen und SchĂĽler, Lehrerinnen und Lehrer sowie alle Schulleitungen am 15. März 2019 zu Demonstrationen in Hessen, während der Unterrichtszeit, auf. Dazu erklärte der bildungspolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Armin Schwarz: „Das Demonstrationsrecht steht nicht ĂĽber der Schulpflicht. Grundsätzlich gilt eine Anwesenheitspflicht während der Schulzeit fĂĽr alle SchĂĽlerinnen und SchĂĽler. Politisches und gesellschaftliches Engagement darf am Ende nicht dazu fĂĽhren, dass schulische Lernziele vernachlässigt werden und sich die Vorbereitung auf Klausuren nach den Terminen von Demonstrationen richtet. Als CDU sagen wir klar:…

Weiter lesen