Bürgerinitiative wehrt sich gegen Vorwurf der Gutachten-Manipulation

Vöhl(pm). In einem Artikel einer Lokalzeitung wurde der Verdacht geäußert, dass vorsätzlich Fleischreste ausgelegt wurden, um die Aviafauna rund um den geplanten Windpark “Mühlenberg” zu beeinflussen. Gegen diesen Vorwurf wehrt sich die Bürgerinitiative IMNE. Der pauschale Manipulationsvorwurf ist wie ein Schlag ins Gesicht für alle rein ehrenamtlich Tätigen, die mit dem Verein IMNE den Naturraum Mühlenberg vor einem Windpark schützen wollen, heißt es in der Mitteilung. Allein schon ein Blick auf die Landkarte zeigt, wie absurd dieser Vorwurf ist. Denn solch eine Aktion würde den Bemühungen der Initiative nur schaden.…

Weiter lesen

Glückwünsche an Bürgerinitiative “Rettet die Wohrateiche”

Volkmarsen(nh/th). Claudia Papst-Dippel, MdL und heimische Abgeordnete im Landeswohlfahrtsverband (LWV), beglückwünscht die Bürgerinitiative Rettet die Wohrateiche zu ihrem Teilerfolg. „Ich freue mich sehr, dass die BI diesen wichtigen Teilerfolg erreicht hat, und die Dämme der Wohrateiche in 2019 wohl doch noch nicht durch den LWV geschlitzt werden können.“ erläutert Papst-Dippel. Sie sieht sich dadurch in ihrer Einschätzung bestätigt, dass der Rückbau der Dämme, anders als vom LWV dargestellt, eben nicht alternativlos sei. Papst-Dippel erinnert in diesem Zusammenhang an den Antrag der AfD-Fraktion im LWV, die Dämme erst gründlich zu untersuchen,…

Weiter lesen

Gefahrenabwehr Wohrateiche Haina (Kloster) – Offene Fragen transparent klären

Kassel(pm). Die CDU-Fraktion der Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen nimmt die öffentliche Debatte, die insbesondere durch die Bürgerinitiative (BI) „Rettet die Wohrateiche“ zum Thema geführt wird, sehr ernst. Eine durch den LWV Hessen initiierte Veranstaltung am 8. April 2019 im Bürgerhaus Haina, die zum Vorgehen des LWV Hessen bei der Gefahrenabwehr Wohrateiche Haina (Kloster) informierte, konnte die Bedenken und das Unbehagen in der Region nicht voll umfänglich lösen. Die Diskussion und die Forderungen gegenüber dem LWV Hessen nach mehr Transparenz im Entscheidungsprozess ebbten nicht ab. Einige Fragestellungen der Bürgerinitiative (BI) „Rettet…

Weiter lesen