Seit 10 Jahren mindern Herzkissen Schmerzen

Kreiskrankenhaus bedankt sich bei Handarbeitskreis „Rostige Nadeln“Frankenberg(pm). Schon seit knapp 10 Jahren erhalten im Frankenberger Kreiskrankenhaus Brustkrebspatientinnen direkt nach der OP ein weiches Kissen in Herzform mit einem Mut machenden Spruch geschenkt. „Unsere Patientinnen freuen sich sehr ĂĽber diesen kleinen und herzlichen UnterstĂĽtzer“ erzählt Oberarzt Dr. Martin Imöhl von seinen Erlebnissen auf der gynäkologischen Station. „Nicht nur der emotionale Aspekt ist dabei zu beachten, denn mit der speziellen Form, den etwas längeren „Ohren“, erfĂĽllen die Kissen einen sehr praktischen Zweck. Neben dem krankhaften Gewebe in der betroffenen Brust wird meist…

Weiter lesen

Brustzentrum Regio und Tumorboard – Zusammenarbeit zum Wohl von Brustkrebs-Patientinnen

Frankenberg(pm). Gerade wurde von der hessischen Landesregierung ein Onkologiekonzept erarbeitet, das auf eine bessere Organisation bei der Krebsbehandlung abzielt. In einem Netzwerk soll die Zusammenarbeit zwischen Kliniken und Ă„rzten strukturiert werden. Das Brustzentrum Regio macht heute schon vor, wie man das erreichen kann. Das Brustzentrum Regio ist ein Zusammenschluss von 5 Kliniken, 6 Rehabilitationskliniken und 75 gynäkologischen Praxen unter der Koordination des Universitätsklinikums Marburg, welches als Brustzentrum nach den Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft fĂĽr Senologie sowie nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert ist. Wichtigstes Werkzeug ist…

Weiter lesen