Vier Willinger Unternehmen sind Partnerbetriebe „Nachhaltiges Reiseziel”

Sauerland erhält TourCert Siegel als Region – weitere Unternehmen können sich anschließen

Willingen(pm). Willingen will ein nachhaltiges Urlaubsziel werden. Gäste sollen mit guten Gewissen hier die schönste Zeit des Jahres verbringen. Die ersten vier touristischen Betriebe haben jetzt ihre Auszeichnung von TourCert erhalten. Immer mehr Menschen legen Wert darauf, in ihrem Urlaub die Auswirkungen auf Umwelt und Klima so gering wie möglich zu halten und berücksichtigen dabei auch die sozialen und wirtschaftlichen Einflüsse. „Die Nachfrage steigt und damit auch der Bedarf an Orientierungshilfen“, weiß Tourismusdirektor Norbert Lopatta. Darum unterstützt Willingen den Zertifizierungsprozess im Sauerland. Das TourCert Logo „Partnerbetrieb Nachhaltiges Reiseziel“ soll künftig auch in Willingen zeigen, welche Betriebe sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen. Bereits im vergangenen Jahr hat sich der Sauerland-Tourismus dazu entschlossen, die Region zu einem nachhaltigen Urlaubsziel zu entwickeln. Die erfolgreiche Teilnahme am Prozess bescheinigt nun das TourCert Siegel. Das passt Willingen sehr gut ins Konzept. Schon vor drei Jahren haben die Tourismusexperten in ihrer aktualisierten Marketing-Strategie festgelegt, Umwelt- und Klimaverträglichen Tourismus zu fördern und bekannt zu machen. Die ersten vier Willinger Betriebe haben sich der Entwicklung angeschlossen und sind damit Vorreiter im Weltcup-Ort. Mit Erfolg. Dazu gehören die Graf Stolberg Hütte, Schröders Hotelpension, TCF Trainingscenter und der Skywalk Willingen. Diese Unternehmen dürfen nun offiziell mit ihrer Auszeichnung werben und werden beim Sauerland-Tourismus, bei TourCert und den angeschlossenen Portalen als „Partnerbetrieb Nachhaltiges Reiseziel“ präsentiert.
In Seminaren, Beratungen und Online-Trainings haben die verantwortlichen Personen in den Betrieben Fachkenntnisse zu nachhaltigem Tourismus erhalten. TourCert hilft ihnen beim Aufbau von „lernenden“ Strukturen und begleitet die engagierte und gemeinsame Unternehmensentwicklung anhand eines Kriterienkatalogs und fortlaufender Erfassung. In jedem Betrieb gibt es ausgebildete CSR-Manager, die die Entwicklung voran treiben und das ganze Team dazu motivieren, nachhaltig zu handeln.

Auch interessant:

Korbach(od). Vor einem Jahr hatte der Landkreis Betroffene aufgerufen sich ...
Korbach(pm). Bewusstsein für die Vielfalt in der Arbeitswelt schaffen, Vorurteile ...
Korbach(pm). Das Korbacher Kino CineK wurde wieder zum Treffpunkt für ...
Frankenberg(pm). Seit letztem Samstag zählt’s: In Frankenberg und im gesamten ...

Der Prozess geht weiter. Wer Interesse hat, kann sich bei der Tourist-Information Willingen melden und bekommt den Kontakt zur Nachhaltigkeitsbeauftragen. Die TourCert gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation. Sie setzt sich für einen verantwortungsvollen Tourismus ein, berät und begleitet Tourismusunternehmen und Destinationen bei der Umsetzung einer nachhaltigen und erfolgreichen Wirtschaftsweise. Die Vergabe des Labels berücksichtig nicht nur die Ökobilanz. Neben Artenschutz, Kundenzufriedenheit und Unterstützung lokaler Kommunen, nimmt es auch die Arbeitsbedingungen in den Blick. Ein unabhängiger Rat entscheidet über die Zertifizierung von Unterkünften, Reiseveranstaltern und ganzen Reisezielen. Der Kriterienkatalog von TourCert ist offiziell vom Global Sustainable Tourism Council (GSTC) anerkannt.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.