Ehrenamtliche aus regionalen Sportvereinen in Wiesbaden gewürdigt

Wiesbaden(pm). Im Hessischen Landtag hat diese Woche bereits zum elften Mal der Abend des Sports stattgefunden. Aus dem Schwalm-Eder-Kreis reisten auf Einladung der FDP-Abgeordneten Wiebke Knell neben Dirk Schlemmer und Steffen Glintzer vom Vorstand des Schützenvereins Nausis auch Nils Weigand, Vorsitzender des Melsunger Fußballvereins und Ralf-Urs Giesen, Vorsitzender des 1. FC Beiseförth 1912 e.V. nach Wiesbaden. Insgesamt waren fast 1.000 Gäste vor Ort, darunter auch prominente Persönlichkeiten wie Philipp Lahm und Célia Šašić als Botschafter der Europameisterschaft 2024. Die Gäste freuten sich über interessante Begegnungen mit zahlreichen anderen Sportlerinnen und Sportlern und einem unterhaltsamen Rahmenprogramm.

Knell sagte: “Der Abend des Sports ist ein wichtiger Anlass, um ehrenamtlich Aktiven aus den heimischen Sportvereinen zu danken. Sie leisten einen unentbehrlichen Beitrag für die Menschen vor Ort. Das regionale Angebot, welches ohne Ehrenamt nicht möglich wäre, bietet eine Vielzahl von Nutzen und Vorteilen für die Menschen. Sportliche Aktivität dient nicht nur der eigenen Gesundheit, sondern fördert auch das Erlernen von sozialen Kompetenzen und der persönlichen Entwicklung.”

Offizielle Gastgeber waren Landtagspräsidentin Astrid Wallmann und Ministerpräsident Boris Rhein, die ebenfalls am Abend des Sports teilnahmen. Es fand auch ein Rückblick auf die Special Olympics World Games 2023 statt, die in Berlin vor kurzem stattgefunden haben. Bei diesen steht der Sport von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung im Mittelpunkt.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.