Lesung: Phyto for Future – Mit Pflanzen aus der Klimakrise

Frankenberg(pm). Die Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg (Eder) lädt im Rahmen ihrer „Lesestraße“ gemeinsam mit der Buchhandlung Inge Jakobi zu einem Bildervortrag ein. Am 28. 9.2022 referiert Autor und Landschaftsarchitekt Tim Kaysers ab 19 Uhr in der Kulturhalle Frankenberg zum Thema „Phyto for Future – mit Pflanzen aus der Klimakrise“. Ein seinem Vortrag stellt er pflanzliche Lösungen für eine nachhaltige Zukunft vor. Denn Pflanzen sind Regenmacher und Grundlage der Artenvielfalt auf der Erde. Sie wachsen in Kreisläufen, sind ein wertvoller Bodenschatz, leben genügsam, gemeinschaftlich und nachhaltig, liefern Nahrung, machen uns gesund, nehmen unser Kohlendioxid auf und regulieren das Klima. Wenn wir einen Ausweg aus der Klimakrise finden wollen, bieten uns Pflanzen Lösungen in allen Bereichen an, die stark von der Klimaveränderung betroffen sind: In der Landwirtschaft, im Städtebau, in der Architektur, in der Ernährung, bei der Energiefrage, für die Bioökonomie, beim Artensterben, für unsere Gesundheit und unsere Gesellschaft.

Werbung auf EDR

Aus dem Blickwinkel eines Landschaftsarchitekten zeigt Tim Kaysers anhand vieler Bilder auf wie Pflanzen leben, was wir von ihnen lernen und wie wir sie mehr in unser Leben integrieren können. Es verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um im Einklang mit der Natur und unserem Klima zu leben – um nachhaltig und resilient zu sein. In seiner Vision richtet sich die Welt an den Pflanzen aus. Sein Wissen um ökologische Zusammenhänge bringt er nicht nur beruflich, sondern auch in Arbeitsgruppen, Verbänden und Naturschutzorganisationen ein.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.