Kreisparteitag der CDU Waldeck-Frankenberg: Schwarz bleibt Vorsitzender

Korbach(od). Mit 97,56% wurde der Bundestagsabgeordnete Armin Schwarz als Vorsitzender der Kreis-CDU wieder gewählt. Lediglich drei Delegierte stimmten gegen Schwarz, der seit 2011 die Kreis-CDU als Vorsitzender führt. Zu den Stellvertretern im Vorsitz wurden Claudia Ravensburg MdL aus Bad Wildungen (91,8%) Jan-Wilhelm Pohlmann Mdl aus Diemelsee(89,4%), Rainer Hesse aus Frankenberg (86,9%) und Thomas Viesehon aus Volkmarsen (80,4).

Es waren 123 Stimmberechtigte beim Kreisparteitag anwesend. Geleitet wurde der Parteitag vom CDU-Ehrenpräsidenten und Regierungspräsident a.D. Lutz Klein. Bestätigt in ihren Ämtern wurden Schatzmeister Hans-Peter Huft (Allendorf/Eder), Schriftführerin Gitta Weber (Diemelstadt) und die Mitgliederbeauftragte Katrin Wallmanns (Vöhl). Als Beisitzer wurden Jürgen Vollbracht (Waldeck), Christian Klein (Battenberg, neu), Siegfried Patzer (Diemelstadt), Michael Schnatz (Lichtenfels), Alexandra Czok (Volkmarsen), Harald Becker (Burgwald), Christoph Müller (Frankenberg), Frank Bender (Willingen), Andrea Claudy (Edertal, neu), Stefan Jakob (Rosenthal, neu), Kai Wäscher (Twistetal, neu), Ulrich Tent (Bad Wildungen), Elke Zemke, (Volkmarsen, neu) und Hartmut Thier (Bad Arolsen) gewählt. Die Zahl der Beisitzer wurde von 12 auf 14 erhöht.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.