Skifreizeit für Erwachsene ab 18 Jahren in den Französischen Alpen

ejuBIG und CVJM Wittgenstein gehen im Januar 2022 gemeinsam auf Tour
Hinterland/Wittgenstein(jj/nh). Nach einem Jahr Pause gehen die Evangelischen Jugend im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach (ejuBIG) und der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) Wittgenstein vom 08. bis 15. Januar 2022 wieder gemeinsam auf Skitour. Für junge und junggebliebene Menschen ab18 Jahren heißt es dann wieder Skifahren und gemeinsam auf den Pisten unterwegs sein. In den französischen Alpen rund um Villaroger / Le Pre können die Teilnehmenden das Skigebiet Paradiski/Les Arcs mit 92 Liften und 225 Pistenkilometern entdecken. Das Gruppenhaus liegt unmittelbar an einer Talabfahrt und auch zum Sessellift sind es vom Haus aus nur gut 100 Meter. So sind die bis zu 34 Teilnehmenden fernab vom Trubel und trotzdem schnell auf der Piste.

Werbung auf EDR

„Ich freue mich sehr, dass wir wieder mit Menschen unterwegs sein können“, so Dekanatsjugendreferent Klaus Grübener, der gemeinsam mit Martin Gerhardt und Team die Freizeit leitet, „Skifahren, Gemeinschaft erleben und viele gute Gespräche – das hat die Atmosphäre der Skifreizeiten immer in besonderer Weise ausgemacht.“ Auch dieses Mal wird die Gruppe in Kleingruppen nach individuellem Können unterwegs sein – da kommt jeder auf seine Kosten. Anfänger haben die Möglichkeit, das Skifahren zu erlernen, Fortgeschrittene können unter Anleitung an Ihrer Technik feilen und „Profis“ so viele Kilometer wie möglich abspulen. Die langjährige Erfahrung der Wittgensteiner Skifreizeiten kommt dabei ebenso zu tragen, wie die logistischen Möglichkeiten. So ist nicht nur für Skilehrer gesorgt – auch das Ausleihen und Ausprobieren von modernem Material ist für kleines Geld möglich.

Werbung auf EDR

Untergebracht ist die Gruppe in einem komfortablen Gruppenhaus mit 480 Quadratmertern Wohnfläche und 17 Zimmern mit 34 Betten. Ein Kaminzimmer, ein Tagesraum und ein schöner Wohn-/Essraum mit Panoramablick, sowie eine Dachterrasse mit Blick auf die Piste stehen ebenso zur Verfügung wie ein eigener Wellness-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Fitnessraum und Außen-Whirlpool. Gekocht wird in Kleingruppen – da kommt jede/r mal dran und kann den Speiseplan aktiv mitgestalten. „Natürlich ist Corona auch im Januar 2022 noch nicht weg“, so Klaus Grübener, „aber mit unserer „2G-plus“-Regelung, also geimpft oder genesen als Voraussetzung und ergänzend regelmäßige Tests vor und während der Freizeit, damit sollten wir auf der sicheren Seite sein!“

Werbung auf EDR

In dem Teilnehmenden-Beitrag von 649 Euro (Nichtverdiener bis 27 Jahre) bzw. 749 Euro sind neben Fahrt, Unterkunft und Vollverpflegung auch der Skipass für die gesamten Pisten der Region enthalten. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit gibt es unter der Rufnummer 06464 27710-30 oder im Internet unter ski.ejubig.de.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.