10 Jahre UNESCO-Welterbe: Alte Buchenwälder Deutschlands

Feier auf Schloss WaldeckWaldeck(pm). Das Welterbegebiet wurde 2017 noch einmal erweitert und der aktuelle Titel lautet: “Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands” Es verteilt sich auf 78 Teilgebiete in 41 Schutzgebieten in zwölf Ländern. Hintergrundinformationen zum Weltnaturerbe BuchenwälderDas Welterbe-Komitee der UNESCO entschied 2011 auf seiner 35. Sitzung in Paris, die “Alten Buchenwälder Deutschlands” in die Liste des Welterbes einzuschreiben. Sie ergänzten das seit 2007 bestehende UNESCO-Weltnaturerbe “Buchenurwälder der Karpaten”. Gemeinsam bildeten sie fortan die Stätte “Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands”. Die Teilgebiete der „Alten Buchenwälder Deutschlands“ sind:Teilgebiet…

Weiter lesen

Neue Website für das UNESCO-Welterbe “Buchenwälder”

Im Netz durch Europas Wildnis pirschenBad Wildungen(pm). Europas Wildnis präsentiert sich ab sofort auf einer neuen Website. Mit brillanten Fotos, liebevollen Grafiken, detaillierten Karten, Filmen und kurzweiligen Texten können Naturfreunde nun schnell in urige Wälder eintauchen, die einst Europa bedeckten und jetzt nur noch in Resten vorhanden sind. Ab sofort – zum Auftakt des Jubiläumsjahres – startet der Internetauftritt der UNESCO-Welterbestätte „Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas” unter http://www.weltnaturerbe-buchenwaelder.de im neuem Design.  Die neue Website stellt alle 78 Wälder aus 12 Nationen mit ihren Eigenschaften und Besonderheiten ausführlich…

Weiter lesen

Verborgene Schätze im Nationalpark

Von wilden Rittersleuten zum UNESCO-Welterbe Bad Wildungen/ Edertal-Bringhausen(pm). Am Sonntag, den 24. März, lädt Nationalpark-Führerin Iris Dorn-Fehr zu einer besonderen Entdeckungsreise durch den Nationalpark Kellerwald-Edersee ein. Die dreistündige Wanderung steht ganz im Zeichen verborgener Schätze. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Kirchweg bei Edertal-Bringhausen. Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme kostenfrei. Wanderer denken bitte an wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk sowie Erfrischungsgetränke. Die Tour führt die Teilnehmer über den Wieslohgraben hinab zum Edersee, zur Banfe und über das Christianseck zurück zum Ausgangspunkt. Auf der Wanderung nimmt die zertifizierte Natur-…

Weiter lesen