Das Tierwohl-Kompetenzzentrum Schaf nimmt seine Arbeit auf

Kassel(pm). Ziel des dreijährigen Vorhabens ist es, eine Bündelung von Kompetenzen für Tiergesundheit und Tierwohl beim Schaf zu erzielen und Haltungs- sowie Zuchtempfehlungen für schafhaltende Betriebe zu entwickeln. Dies geschieht unter besonderer Berücksichtigung der Selektion auf Kurzschwänzigkeit bzw. der optimierten Haltung langschwänziger Schafrassen. Die Gesamtkoordination des Vorhabens wird durch den Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) übernommen. Hier wurden in den letzten Jahren umfangreiche Vorerfahrungen im Rahmen des Tierschutz-Kompetenzzentrums gewonnen. “Wir sind sehr stolz die Möglichkeit zur Fortführung unserer bisherigen Arbeit zum Kupierverzicht beim Schaf zu erhalten”, so Natascha Klinkel, Projektleiterin beim…

Weiter lesen

Neues Bildungsportal zum Verhalten von Nutztieren startet

Wiesbaden/Gießen(pm). „Gemeinsam mit der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) haben wir eine wichtige Informationsplattform auf den Weg gebracht, die dabei unterstützt, mehr Tierwohl in den Ställen umzusetzen. Tierhalterinnen und -halter können sich dort über kritische Haltungsbedingungen als auch charakteristisches Tierverhalten bei nicht artgerechter Haltung informieren und lernen dieses leichter und schneller zu erkennen“, sagte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz heute in Wiesbaden. Das neue Portal umfasst Filme zum natürlichen Verhalten und zu Verhaltensstörungen bei Rindern, Schweinen und Geflügel, die am Fachbereich Veterinärmedizin der JLU in Kooperation mit der Landestierschutzbeauftragten entstanden sind. „Die heute freigeschaltete…

Weiter lesen