Polytrauma ist lebensbedrohlich

Stadtkrankenhaus setzt auf gemeinsame Schulung mit Rettungssanitätern und Notärzten Korbach(pm). Der Anteil an Patienten, die als Notfall mit dem Rettungswagen in die Klinik kommen, ist im Stadtkrankenhaus um knapp 20 Prozent gestiegen. Diese rund 6.500 Notfälle beinhalten auch schwerstverletzte Patienten, die besondere personelle, apparative und räumliche Ressourcen benötigen. Aufgrund der deutlich zugenommen Notfallversorgung im Stadtkrankenhaus fand in der Klinik erstmals eine sektorenĂĽbergreifende Fortbildungsveranstaltung fĂĽr Rettungssanitäter und Notfallärzte des Landkreises sowie dem medizinischen Fachpersonal des Krankenhauses selbst statt. „Unser Ziel ist die flächendeckende und optimierte Versorgung schwerstverletzter Patienten in der Region“,…

Weiter lesen