Stadtkapelle Frankenberg – mehr als nur Blasmusik

Video: Tag der offenen TĂĽr im Vereinsheim Frankenberg(od). Tag der offenen TĂĽr bei der Stadtkapelle Frankenberg im Vereinsheim in der Berleburger StraĂźe in Frankenberg. Bei Kaffee und Kuchen konnte man sich von Mitgliedern der Stadtkapelle die verschiedenen Instrumente zeigen und erklären lassen und natĂĽrlich auch versuchen einem Instrument den einen oder anderen Ton zu entlocken. Es klappte nicht immer auf Anhieb, aber unter fachkundiger Anleitungen kamen bald die ersten Töne aus Saxophon, Klarinette, Posaune und auch am Schlagzeug fand man schnell den Rhythmus. Die Stadtkapelle Frankenberg ist weit ĂĽber die…

Weiter lesen

Azubis im Kreis Waldeck-Frankenberg können Nachwuchs-Betriebsräte wählen

Waldeck-Frankenberg(pm). Junior-Betriebsräte gesucht: Azubis und junge Beschäftigte aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg sollen sich fĂĽr ihre eigenen Belange einsetzen – und bei den laufenden Wahlen zu den Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) mitmachen. Dazu ruft die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) auf. „Von unbezahlten Ăśberstunden bis hin zu Arbeiten, die gar nichts mit der Ausbildung zu tun haben – immer wieder klagen Azubis ĂĽber Missstände. Aber die muss niemand einfach so hinnehmen. Wer eigene Interessenvertreter wählt, kann im Betrieb ein entscheidendes Wort mitreden und sich das nötige Gehör beim Chef verschaffen“, sagt Klaus…

Weiter lesen

Gut ausgebildet in die Zukunft: Erfolgreicher Nachwuchs fĂĽr die Stadt

Frankenberg(pm). FĂĽnf Auszubildende der Stadt Frankenberg (Eder) haben erfolgreich ihren Abschluss gemacht und wurden entsprechend im Rahmen einer Feierstunde im Historischen Rathaus geehrt. Eine Verwaltungsfachangestellte sowie gleich vier Erzieherinnen haben ihre Ausbildung abgeschlossen. BĂĽrgermeister RĂĽdiger HeĂź, die jeweiligen Vorgesetzten sowie Personalvertreterinnen und -vertreter dankten den Absolventinnen herzlich fĂĽr Ihr Engagement während ihrer Ausbildung, gratulierte zum bestandenen Abschluss und wĂĽnschte alles Gute fĂĽr die weitere Zukunft in Frankenberg. Ihre Ausbildung bei der Stadt Frankenberg (Eder) erfolgreich abgeschlossen haben: Milena Dubbert (Erzieherin Kita Schreufa) Janis Luise Kramer (Verwaltungsfachangestellte) Hannah-Charlotte MĂĽller (Erzieherin Kita…

Weiter lesen

Nachwuchsmangel gefährdet Wohlstand – Meisterausbildung muss kostenfrei werden

Wiesbaden(pm). Die SPD fordert mit einem Antrag die hessische Aufstiegsprämie zu einem kostenfreien Meisterprogramm im Handwerk weiterzuentwickeln. „Die Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Ausbildung darf sich nicht in Lippenbekenntnissen erschöpfen“, so die Parlamentarische GeschäftsfĂĽhrerin und wissenschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Daniela Sommer. Es sei nicht einzusehen, weshalb staatliche Hochschulstudiengänge kostenfrei angeboten wĂĽrden, während eine Ausbildung zum Meister sowohl in der Industrie als auch im Handwerk hohe, oft fĂĽnfstellige Kosten verursache. Sommer sagt: „FĂĽr viele junge Menschen sind die hohen Kosten ein Hemmschuh bei der Berufsentscheidung. Gleichzeitig fehlen im Handwerk, aber auch…

Weiter lesen

Handwerklicher Nachwuchs im Landkreis gesucht

Sachsenhausen(pm). Die Metall-Innung Waldeck-Frankenberg traf sich im Landgasthof Kleppe in Waldeck-Sachsenhausen zu ihrer jährlichen Jahreshauptversammlung. Obermeister Ernst stellte die Frage nach den zentralen Herausforderungen der nächsten Monate. Die ĂĽberragenden Themen waren die Preissteigerungen aufgrund des Ukraine-Krieges, die Materialengpässe bei vollen AuftragsbĂĽchern und der Fachkräftemangel, der sich seit Jahren abzeichnet. Der Vorstand der Metall-Innung hatte Michael Marx, Koordinator der Berufsorientierung der Kreishandwerkerschaft, zur Versammlung eingeladen. Marx sprach ĂĽber die unterschiedlichen Wege, SchĂĽlerinnen und SchĂĽler fĂĽr das Handwerk zu begeistern. Er stellte die Projekte Probierwerkstatt, Stärkung der auĂźerschulischen Berufsorientierung (StaBS) und der Werkstatttage als…

Weiter lesen