Kommunen können Straßenlaternen auf LED umrüsten

Land und Bund fördern Maßnahmen Wiesbaden(pm). Das Land Hessen und der Bund bieten umrüstungswilligen Kommunen attraktive Förderungen an, damit Straßenlaternen in Hessen modernisiert und auf sparsamere LED-Leuchtmittel umgerüstet werden können. Seit dem 1. Januar 2022 können Städte und Gemeinden auf Basis der Kommunalrichtlinie des Bundes Umrüstungen beantragen und einen Fördersatz von 25 Prozent bis 40 Prozent erhalten. Beratung erhalten interessierte Kommunen bei der Landesenergieagentur (LEA). Der Zuschuss des Landes Hessen beträgt zudem in der Regel weitere 15 Prozent. Knapp die Hälfte der insgesamt rund 700.000 Straßenlaternen in Hessen sind nach Angaben…

Weiter lesen

Charta für kommunales Klima-Engagement

Wiesbaden(pm). „Die Klimakrise mit ihren Folgen, wie Starkregen oder Dürre, wird in Deutschland und auch bei uns in Hessen immer spürbarer. Wir sind gefordert diese Entwicklung auszubremsen. Die Kommunen und auch die Wirtschaft spielen eine entscheidende Rolle, denn sie setzen konkrete Maßnahmen vor Ort um. Nur gemeinsam können wir es schaffen, klimaneutral zu werden. Dass wir an einem Strang zu ziehen, machen wir heute noch einmal mit der Unterzeichnung einer gemeinsam Klima-Charta zwischen dem Land, den kommunalen Spitzenverbänden und dem Verband kommunaler Unternehmen deutlich,“ sagte Umweltministerin Priska Hinz heute in…

Weiter lesen

Klimaschutz trotz Pandemie: Land unterstützt Kommunen bei ihren Klimamaßnahmen

Zusätzliche vier Millionen Euro stehen im Corona-Sondervermögen bereitWiesbaden(pm). „Die Klimakrise macht wegen der Corona-Pandemie keine Pause. Weil Klimaschutz vor Ort beginnt, fördern wir die Kommunen über die bewährte Klima-Richtlinie. Damit die Städte und Gemeinden ihre wichtigen Klimaschutzvorhaben trotz der sinkenden steuerlichen Einnahmen während der Pandemie weiter umsetzen können, stellt das Land nun zusätzlich vier Millionen Euro aus dem Corona-Sondervermögen zur Verfügung. Damit können wir die Förderung aufstocken. Für die Klimakommunen bedeutet das eine Vollfinanzierung von 100 Prozent, bei allen anderen Städten und Gemeinden steigt die Förderung auf 80 Prozent. Das…

Weiter lesen

Landkreis veröffentlicht künftig Zahlen der Städte und Gemeinden

Korbach(pm). Vor dem Hintergrund, dass sich das Infektionsgeschehen insbesondere in den vergangenen Tagen immer stärker auf das gesamte Kreisgebiet verteilt und mittlerweile einen dreistelligen Inzidenzwert erreicht hat, hat sich der Landkreis Waldeck-Frankenberg dazu entschieden, ab sofort auch die Infektionszahlen in den einzelnen Städten und Gemeinden zu veröffentlichen. Bisher wurden nur die Infektionszahlen für den gesamten Landkreis veröffentlicht. „Bis zum jetzigen Zeitpunkt war das auch die richtige Strategie für uns, da gerade kleinere Kommunen immer wieder relativ wenig Infizierte hatten – und es galt, deren Persönlichkeitsrechte zu wahren“, erklärt Landrat Dr.…

Weiter lesen

18 neue Kommunen werden Teil des hessischen Dorfentwicklungsprogramms

“Das ist eine tolle Nachricht. Im Rahmen der Dorfmoderation wurden schon viele Ideen und Möglichkeiten diskutiert, die die Attraktivität unserer Stadtteile stützen oder ausbauen können. Die Hoffnung liegt nun darauf, einige dieser Ideen und Projekte, die im Rahmen der Dorfmoderation mit den Bürgerinnen und Bürgern entwickelt wurden, mit Fördergeldern zu realisieren,“ sagte Frankenaus Bürgermeister Björn Brede gegenüber EDR.

Weiter lesen