Streik betrifft auch Regionalzüge

Waldeck-Frankenberg/Nordhessen(pm). Von den Arbeitsniederlegungen im aktuellen Tarifkonflikt der Deutschen Bahn mit der GDL sind auch Regionalzüge im NVV-Gebiet betroffen, wie die Linien von und nach Kassel-Wilhelmshöhe RE2 Richtung Erfurt, RB4 Richtung Korbach, RE9 Richtung Halle, RE17 Richtung Hagen, RE30 Richtung Frankfurt, RB38 Richtung Schwalmstadt-Treysa, RB39 Richtung Bad Wildungen, RB97 von und nach Brilon – Marburg.Die betroffenen Linien sind in der Auskunft des NVV mit einer Meldung versehen, mögliche Alternativen werden angezeigt. Gegebenenfalls ist auch durch Streiks der Fahrdienstleiter und im Güterverkehr mit Störungen auf anderen Linien zu rechnen. Der Streik…

Weiter lesen