Die lebendige Vielfalt seltener Haustierrassen auf dem Hessentag live erkunden

Fritzlar(Jens Ulrich Mehlfärber/ Antje Feldmann). Die bewährte und beliebte Sonderausstellung des Hessentages „Der Natur auf der Spur“ wird auch dieses Jahr beim Hessentag in Fritzlar aktiv von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) unterstützt und mit einer Auswahl Nutztierrassen bereichert. Wer ist dieses Jahr dabei? Prominent präsentiert werden können die seltenen Luxkaninchen, vertreten durch zwei Häsinnen mit Jungtieren. Was sich hinter diesem Namen verbirgt und ob diese hübschen Kaninchen früher tatsächlich zur Lichtmessung (Lux) verwendet wurden, kann am Infostand der GEH erfahren werden. Das Luxkaninchen gehört…

Weiter lesen

Tierische Verstärkung für die Arche-Region

Schäfereibetrieb Matthias und Nicole Bauch werden Mitgliedsbetrieb in der Arche-Region Kellerwald Frankenau(Carsten Müller). Bentheimer Landschaf, Braunes Bergschaf, Altdeutscher Hütehund, Sachsenhuhn, Deutsches Sperber Huhn, Thüringer Waldziege und Sarplaninac Herdenschutzhund gehören zu dem aus Allendorf/Hardtberg stammenden Schäfereibetrieb. Schon seit einigen Jahren ist Matthias Bauch Mitglied im Archeverein Kellerwald, Frankenau & Umgebung und pflegt die wertvollen Magerrasen und Heiden in der Region. „Mit der Haltung von mehreren verschiedenen Rassen alter Haustiere, ist der Betrieb eine ideale Ergänzung für die Vielfalt an Nutztieren in unserer Arche-Region“, so Sigrid Briel vom Vereinsvorstand. „Damit wird die…

Weiter lesen

Archetag in Frankenau: Das Wetter war kein Hindernis

Mehr als 1000 Besucher rund um die Kellerwaldhalle Frankenau(od). Die Region rund um die Nationalparkstadt Frankenau, der kleinen Stadt am großen Wald ist etwas Besonderes: Die Region ist die einzige Archeregion in Hessen und nur eine Region von Zweien in Deutschland. Kleinfläche Landwirtschaft prägen das Landschaftsbild, dazu kommt der Nationalpark Kellerwald-Edersee und der Naturpark Kellerwald-Edersee. Der rührige Archeverein Frankenau, der sich um den Erhalt alter Haustierrassen bemüht hatte nach 2014, 2016 und 2018 eine Archetag organisiert. Rund um das Archeschiff waren Tiergehege verteilt Zusehen gab es alte Haustierrassen von Ansbach-Triesdorfer…

Weiter lesen

Planwagen-Erlebnisfahrt in die Archeregion Kellerwald

Frankenau(od). Im Rahmen der Hessischen BioTage vom 10. – 19. September 2021 wurden auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg verschiedene Aktionen durchgeführt. Die Veranstaltungen wurden vom Fachdienst Landwirtschaft der Kreisverwaltung, Bereich Direktvermarktung/ Erzeuger-Verbraucher-Dialog und der Ökomodellregion in Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Betrieben, Verbänden und Vereinen geplant und organisiert. An zwei Tagen konnte man mit dem Planwagen vom Archehof Kellerwald durch Hessens erste Archeregion Frankenau fahren. Carsten Müller und Kerstin Arndt vom Landschaftspflegeverband Waldeck-Frankenberg begleiteten die Tour durch und um Frankenau. Ein Halt war die Geflügelzuchtanlage in Frankenau. Die Anlage steht Besuchern offen und…

Weiter lesen