Apfelbaumgespinstmotte – Behandlungszeitraum beginnt jetzt

Kassel(pm). In vielen Regionen Hessens tritt die Apfelbaumgespinstmotte (Yponomeuta malinellus) im Streuobstbereich nun schon seit geraumer Zeit in Erscheinung. In diesem Jahr ist der Schädlingsdruck je nach Lage als moderat bis hoch zu bezeichnen und somit vielerorts bekämpfungswĂĽrdig, teilt der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) mit. „Über das warme Wochenende vom 6./7. Mai 2023 haben die kleinen Räupchen ihre Blattminen verlassen und beginnen nun, die charakteristischen Gespinste zu bilden. Jetzt ist der optimale Behandlungszeitraum“, sagt Tobias Storch, Pflanzenbauberater beim LLH. Das Behandlungsfenster ist kurz Der Bekämpfungstermin der kleinen Raupen mit zugelassenen…

Weiter lesen