Wahlkreisfahrt: Gäste genossen Wiesbadener Flair

Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer(SPD) hatte zum Besuch in den Hessischen Landtag eingeladen. Zunächst besuchten die Gäste aus Waldeck-Frankenberg den Flughafen in Frankfurt. Begeistert in Wiesbaden angekommen, erkundeten die Gäste den Landtag und nahmen an der Plenarsitzung teil. Im Anschluss stand ihnen die heimische Abgeordnete und Vizepräsidentin des Hessischen Landtages, Daniela Sommer, für ein Gespräch bereit. Unter anderem interessierte die Gäste, warum es noch Stenografen im Hessischen Landtag gebe und warum die digitalen Techniken nicht die Protokollarbeiten erledige. Bei Plenarsitzungen und öffentlichen Ausschusssitzungen schreiben die Stenografen tatsächlich jedes Wort mit. Die Stenografen notieren nämlich nicht nur die Rede der Abgeordneten am Rednerpult, sondern erfassen ebenfalls Zwischenrufe, Beifall, Unmutsäußerungen, Gelächter:„Dies zu erfassen, das kann keine Maschine leisten. Wir sind sehr dankbar, dass wir unsere Stenografen haben; professionelle Stenografen sind gefragt, denn sie rar. Sie erkennen uns als Abgeordnete zum Teil sogar an unserer Stimme, ohne vom Blatt aufschauen zu müssen und nehmen das gesamte Geschehen im Plenarteller auf – nicht nur das gesprochene Wort“, so Dr. Sommer. Um sicherzugehen, dass das gesprochene Wort aber richtig erfasst wird, laufe immer ein Aufnahmegerät mit. Da es sich um eine Aufgabe handle, die viel Konzentration erfordere, folgt die Ablösung jeweils nach zehn Minuten Stenografendienst im Plenarsaal am Stück. Ein Klopfen auf dem Tisch zeige den Wechsel an. Im Anschluss werde das Stenogramm dann in normale Schrift verwandelt sowie redigiert.

Auch interessant:

Korbach(od). Vor einem Jahr hatte der Landkreis Betroffene aufgerufen sich ...
Korbach(pm). Bewusstsein für die Vielfalt in der Arbeitswelt schaffen, Vorurteile ...
Korbach(pm). Das Korbacher Kino CineK wurde wieder zum Treffpunkt für ...
Frankenberg(pm). Seit letztem Samstag zählt’s: In Frankenberg und im gesamten ...

Neben dieser bislang erstmals gestellten Frage einer Besuchergruppe standen Fragen der Landespolitik und insbesondere zum Landkreis Waldeck-Frankenberg im Vordergrund. Nach einer angeregten Diskussion erkundeten die Gäste das sonnige Wiesbaden, bevor die Heimreise angetreten wurde. Dr. Daniela Sommer: „Ich freue mich immer, Gäste aus Waldeck-Frankenberg im Landtag begrüßen zu dürfen, das Ohr an den Bürgerinnen und Bürgern zu haben und einen guten Austausch zu pflegen.“

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.