Nationalpark Kellerwald-Edersee präsentiert sich auf dem Hessentag

Großer Auftritt als Teil der Ausstellung „Natur auf der Spur“ in der Ederaue – Fünf Urwaldreliktarten stehen im Mittelpunkt

Bad Wildungen/Fritzlar(pm). Der Nationalpark Kellerwald-Edersee präsentiert sich von Freitag, 24. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, in der Ederaue auf dem Hessentag in Fritzlar. Als Teil der Ausstellung „Natur auf der Spur“ wird das Schutzgebiet den Besucherinnen und Besuchern seine Naturschönheit und seinen Artenreichtum zeigen, um Lust auf einen Besuch im einzigen Nationalpark Hessens zu machen. Das Gelände hat von Montag bis Mittwoch sowie freitags von 9 bis 19 Uhr geöffnet, am Wochenende und am Feiertag von 10 bis 19 Uhr. Im Mittelpunkt des großen Nationalparkauftritts werden fünf der Urwaldreliktarten stehen: Panzers Wespenbock, Veränderlicher Edelscharrkäfer, Pseudoskorpion, Serbische Rindenwanze und Feuerschmid. Kinder wie Erwachsene können sich auf eine interaktive Suche nach diesen Arten machen, um mehr über sie zu erfahren. In einer mit Totholz gefüllten Wühlkiste sind auf kleinen Holzscheiben die fünf Urwaldreliktkäfer zu finden. Damit geht es weiter in den Forschungsbereich. Mithilfe der Forscher des Nationalparks wird die Urwaldreliktart bestimmt, es gibt spannende Informationen zu den Arten und ihr Lebensraum mit stehendem und liegendem Totholz sowie weiteren Nationalparkbewohnern lädt zum Erkunden ein.

Auch interessant:

Korbach(od). Vor einem Jahr hatte der Landkreis Betroffene aufgerufen sich ...
Korbach(pm). Bewusstsein für die Vielfalt in der Arbeitswelt schaffen, Vorurteile ...
Korbach(pm). Das Korbacher Kino CineK wurde wieder zum Treffpunkt für ...
Frankenberg(pm). Seit letztem Samstag zählt’s: In Frankenberg und im gesamten ...

Wer die Urwaldreliktart erfolgreich bestimmt hat, auf den wartet eine kleine Belohnung. Wer auf dem Hessentag auf der Suche nach Informationsmaterial über den Nationalpark Kellerwald-Edersee ist, der ist in der Nationalparkhütte vor dem seitlichen Eingang in das Zelt „Natur auf der Spur“ richtig. Dort gibt es zahlreiche Flyer zum Schutzgebiet allgemein und ausgewählten Wanderrouten sowie Materialien zur Teilnahme am Hessentags-Quiz sowie am Nachhaltigkeitsparcours des Landes Hessen. Hintergrund Der Auftritt des Nationalparks Kellerwald-Edersee befindet sich auf der Veranstaltungsfläche Ederaue vor und im Zelt „Natur auf der Spur“. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, wird empfohlen. Für Besucherinnen und Besucher, die mit dem Auto anreisen, befinden sich die nächstgelegenen Parkmöglichkeiten auf den Großparkplätzen P3 und P4. Ein Tagesticket zum Parken kostet 10 Euro. Ein Lageplan vom Gelände ist online abrufbar unter: https://programm.hessentag2024.de/besucherplan.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.