Politiker zu Besuch bei AGEB

Burgwald-Bottendorf(pm). Die Vizepräsidentin des Hessischen Landtages und örtliche Abgeordnete Dr. Daniela Sommer(SPD) besuchte mit der SPD Burgwald in Bottendorf die Firma AGEB. Das Unternehmen gründete sich im Jahr 2001 und zog als erstes Unternehmen in das interkommunale Gewerbegebiet um. Das Unternehmen hat sich hervorragend entwickelt, so dass weitere Standorte wie Korbach, Winterberg und Marburg hinzugekommen sind. Der Standort Burgwald beschäftigt 65 Mitarbeiter, davon sind 20% Auszubildende, fünf Mitarbeitende absolvieren das duale Studium. Gerade hinsichtlich des Fachkräftemangel zeigt sich Sommer begeistert von der guten Ausbildungsquote. Sie sagt: „Ich gratuliere Ihnen dazu, dass Sie so attraktiv sind, dass junge Menschen motiviert bei Ihnen die Ausbildung absolvieren. Als Landesregierung wollen wir Hessen zum Bildungsland Nummer eins machen. Dazu gehört eine gute Berufsorientierung und auch die Aus- und Weiterbildung. Denn unsere Arbeitswelt verändert sich rasant, die Arbeitnehmerinnen müssen Schritt halten können. Es ist Aufgabe des Staates, den Wandel zu gestalten, damit Fortschritt angekurbelt und Wohlstand gesichert wird, damit wir alle und unsere Kinder und Enkelkinder es guthaben werden.“


Im Gespräch mit der Geschäftsleitung wurde ein weiteres Mal deutlich, dass die Bürokratie immer wieder eine Hürde darstellt, dass Baugenehmigungen zu lange dauern, Förderprogramme noch zu langsam bearbeitet werden. Die Geschäftsleitung wünscht sich eine schnelle und unternehmensorientierte Denkweise von politischen Entscheidern, denn dies sei für das gesamte Land unabdingbar. Dafür benötige es das Engagement beider Seiten. Für schlankere Förderlinien, die schnell ratifiziert werden und die auch im Unternehmen ankommen sowie für Bürokratieabbau, dafür setzt sich die heimische Abgeordnete ein, um ihre Heimat und die dort angesiedelte Wirtschaft zu unterstützen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.