Junge Union backt Plätzchen für die Frankenberger Tafel

Frankenberg(pm). Es ist lange Tradition, dass die Junge Union Frankenberg in der Vorweihnachtszeit, Plätzchen für die Tafel in Frankenberg backt. Auch dieses Jahr hat sich ein Teil des CDU Nachwuchses wieder in der Backstube der Bäckerei Schatz in Röddenau zusammengefunden, um die süßen Leckereien für die Tafel auszustechen, zu backen und zu verpacken. Für die Gastfreundlichkeit, die tolle Unterstützung und das Spenden der Zutaten durch die Bäckerei Schatz, bedankt sich die Junge Union ganz herzlich bei Inhaber Oliver Schatz. Leon Frick, stellvertretender Vorsitzender der Jungen Union Frankenberg unterstreicht, „Wir sind froh, dass wir gemeinsam mit der Bäckerei Schatz einen Teil zur ehrenamtlichen Arbeit der Tafel beitragen können. Außerdem wollen wir den Menschen in der Adventszeit so eine kleine Freude machen.”

Ihre Werbung auf EDR

Nicht unvergessen bleiben darf in diesem Bezug für die Jungen Christdemokraten, die ehrenamtliche Arbeit der Mitarbeiter der Tafel. Diese gilt es gesellschaftlich gerade in Zeiten der Krisen, vor allem in Form der Inflation und gestiegenen Energiepreisen, aber auch in Zeiten der Verrohung des gesellschaftlichen Diskurs, zu würdigen. „Die Krisen der Zeit machen sich auch bei uns in Frankenberg bemerkbar, sodass nun deutlich mehr Menschen das Angebot der Tafel in Anspruch nehmen müssen. Oft wird die ehrenamtliche Arbeit der Tafel für zu selbstverständlich gehalten, mit unserer Aktion möchten wir auch den vielen Ehrenamtlern Danke sagen”, stellt Luca Rampe, Vorsitzender der JU Frankenberg, klar.(od)

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.