Radweg zwischen Volkmarsen und Breuna wird ausgebaut

Rund 176.000 Euro aus dem Förderprogramm Nahmobilität

Wiesbaden(pm). Mit rund 176.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Volkmarsen und die Gemeinde Breuna beim Ausbau eines Radweges zwischen beiden Kommunen. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 235.000 Euro. Radfahrende nutzen zurzeit die stark befahrene Landesstraße L 3080. Diese stellt, auch aufgrund des hohen Schwerlastverkehrsanteils, keine sichere Verbindung für den Radverkehr dar. Der Ausbau des Rad- und Gehweges erhöht künftig die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden und sorgt für eine direkte Verbindung zwischen den benachbarten Kommunen. Der Radwegeabschnitt soll auf circa 650 Metern auf 2,5 bis drei Meter verbreitert werden. Der Bau beginnt voraussichtlich im Frühling 2023 und soll im Herbst 2023 fertiggestellt werden.

Ihre Werbung auf EDR
Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.