Tageseltern werden: Landkreis lädt zur Infoveranstaltung ein

Korbach(pm). Da der Bedarf an Tagesmüttern und –vätern wächst, sucht der Landkreis Waldeck-Frankenberg auch in diesem Jahr wieder Interessierte, die sich zu Kindertagespflegepersonen weiterbilden lassen möchten. Hierzu findet am Dienstag, 29. November um 18 Uhr eine Infoveranstaltung im Gasthof Vöhl in Frankenberg statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Für Menschen, die Freude am Umgang mit Kindern haben, ihnen eine liebevolle, wertschätzende und familiäre Atmosphäre bieten können und Verantwortung übernehmen sowie Interesse an pädagogischen Themen haben, ist die Arbeit als Kindertagespflegeperson genau das Richtige. Gemeinsam mit der Kreisvolkshochschule bietet der Landkreis die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson an.

Ihre Werbung auf EDR

Gegliedert ist die Grundqualifizierung in zwei Teile – im ersten Teil steht die Theorie im Fokus; im zweiten Teil das in der Theorie gelernte Wissen in der Praxis zu vertiefen. Die Qualifizierung ist kostenfrei. Der nächste Kurs startet im Februar 2023 und dauert etwa ein halbes Jahr. Durchgeführt wird der Kurs von der Kreisvolkshochschule Waldeck-Frankenberg. Er umfasst 300 Unterrichtseinheiten, gegliedert in eine tätigkeitsvorbereitende Phase mit 160 Unterrichtseinheiten und eine tätigkeitsbegleitende Phase mit 140 Unterrichtseinheiten. In der ersten Phase werden alle für die Tätigkeit als Tagespflegeperson notwendigen Kompetenzen vermittelt. Die zweite Phase erweitert und vertieft die vorhandenen Kompetenzen. Weitere Informationen zu der Qualifizierung als Kindertagespflegeperson bekommen man bei der Fachaufsicht Kindertagespflege, Monika Padberg-Koert, Tel. 06451-743-781, oder per Email monika.padberg-koert@lkwafkb.de.de

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.