Land unterstützt die heimischen Kur- und Heilbäder

Waldeck-Frankenberg(pm). “Wir sind uns der Bedeutung der Kur- und Heilbäder in unserer ländlichen Region sehr bewusst. Bad Wildungen, Bad Arolsen, Willingen und auch Bad Zwesten erfüllen mit ihren Gesundheitsangeboten eine wichtige Funktion für viele Menschen, die für Ihre Gesundheit etwas tun wollen oder in einer Rehabilitation wieder fit für den Beruf werden wollen. Gerade in der heutigen Zeit hat auch die Freie Badekur neben der Reha und den Anschlussheilbehandlungen schwer Erkrankter wieder eine wichtige Funktion. Sie gibt den Menschen neue Kraft und Energie für den Alltag. In den kommenden Jahren wird sich das sicher noch verstärken, hat uns doch die Pandemie gelehrt, besser auf unsere Gesundheit und unseren Körper zu achten”, betonen die heimischen Landtagsabgeordneten Ravensburg, Frömmrich, Dr. Sommer, Pohlmann und May.

Ihre Werbung auf EDR

Gerade von der derzeitigen Energiekrise sind die Heilbäder ganz besonders betroffen. Auch dort sind die Kosten explodiert. Allerdings sind die Möglichkeiten, Energie signifikant einzusparen, eher gering. Wenn aber Bäder und andere Kureinrichtungen ihre Angebote einschränken oder gar ganz schließen müssen, trifft das auch die Gastronomie oder den Einzelhandel in den betroffenen Orten. Mit dem Programm „Hessen steht zusammen“ gibt es nun eine starke Antwort des Landes auf die aktuellen Herausforderungen. Die vier Fraktionen CDU, Grüne, SPD und Freie Demokraten haben sich hier auf ein Paket geeinigt, dass auch eine Unterstützung der hessischen Kur- und Heilbäder von 3 Millionen Euro beinhaltet. Mit diesen Mitteln können die betroffenen Kommunen die dringendsten Herausforderungen angehen. “Uns ist es bewusst, dass wir nicht jede Not lindern können, jedoch leisten wir mit der genannten Summe einen wichtigen Beitrag, damit die Heil- und Kurorte gut durch die nächsten Wochen und Monate kommen,” so die heimischen Abgeordneten.(od)

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.