“Gelbe Schleife“ übergeben: Das RP Kassel zeigt Solidarität mit Soldatinnen und Soldaten

Kassel(pm). Der Förderverein Stab Division Schnelle Kräfte e.V. (FVDSK) hat dem Regierungspräsidium (RP) für die Solidarität und Wertschätzung gegenüber Soldatinnen und Soldaten eine „Gelbe Schleife“ übergeben. Die Gelbe Schleife („Yellow Ribbon“) wird international als Zeichen der Unterstützung von Militärangehörigen genutzt. Regierungspräsident Mark Weinmeister nahm die Gelbe Schleife im Rahmen einer kleinen Feierstunde vom Vorsitzenden des FVDSK,
Hauptmann Martin Würz, entgegen. An der Übergabe nahmen auch der stellvertretende Kommandeur der Division Schnelle Kräfte (Stadtallendorf), Oberst Andreas Steinhaus, Major Horst Knauff vom Landeskommando Hessen, Oberstleutnant Daniel Renkl (Kommandeur Frankenberg) und Oberst Sönke Schmuck (Kommandeur Fritzlar) sowie beim RP Kassel beschäftigte Reservistinnen und Reservisten teil.

Ihre Werbung auf EDR

Oberst Steinhaus betonte bei der Übergabe die Freude über die Verleihung der „Gelben Schleife“ an so prominenter Stelle: „Hier im RP, an der Schnittstelle zwischen Regierung und Kommunen, wird diese Solidaritätsbekundung Strahlkraft in der Region Nordhessen entwickeln: Sowohl in die Gesellschaft, die an den wichtigen Dienst unserer Soldatinnen und Soldaten erinnert wird, als auch für uns und unsere Angehörigen, für die diese ,Gelbe Schleife‘ ein wichtiges Symbol für Rückhalt und Unterstützung ist.“  Die Gelbe Schleife wurde vom Förderverein Stab Division Schnelle Kräfte e.V. übergeben. Der FVDSK hilft Soldatinnen und Soldaten sowie deren Angehörigen insbesondere in schwere Notlagen, unterstützt in Form von Beratungsangeboten, informiert die Gesellschaft über den Auftrag der Bundeswehr, wirbt für Toleranz und Akzeptanz und erhält das Andenken an gefallene Soldatinnen und Soldaten.

Ihre Werbung auf EDR

Hauptmann Martin Würz als Vorsitzender des FVDSK stellte insbesondere die Bedeutung der öffentlichkeitswirksamen Arbeit heraus: „Uns ist es wichtig, als Förderverein für Toleranz und Akzeptanz in der Gesellschaft zu werben. Die Arbeit der Bundeswehr steht auf demokratischen Beinen und garantiert uns Frieden und Wohlstand. Dies gilt es auch in der Gesellschaft zu verankern.“ Regierungspräsident Weinmeister sagte, er fühle sich geehrt, die Gelbe Schleife in Empfang nehmen zu dürfen: „Als regional zuständige Oberbehörde im Zivil- und Katastrophenschutz verbindet das RP Kassel mit der Bundeswehr eine jahrzehntelange Zusammenarbeit. Die Verbindungen sind bewährt und das Vertrauensverhältnis ist eng. Angesichts der aktuellen Herausforderungen ist offenkundig, wie wichtig die Arbeit der Bundeswehr für unser Gemeinwesen ist. Hierzu sage ich Ihnen herzlich Danke!“

Ihre Werbung auf EDR

Die Gelbe Schleife wird an sichtbarer Stelle am RP-Hauptgebäude angebracht. Seit Bestehen des Fördervereins wurden bereits 97 „Gelbe Schleifen“ an Städte und Gemeinden, Landkreise, Behörden und Unternehmen in Hessen überreicht.(od)

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.