Waldbegang: Erheblichen Waldschäden durch die Trockenheit

Nordenbeck(pm). Die Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg und Jan-Wilhelm Pohlmann(beide CDU) haben sich mit Vertretern des Waldbesitzerverbands Waldeck-Frankenberg auf dem Hof von Thomas Canisius in Nordenbeck getroffen. Thema des Besuches waren unter anderem der erheblichen Waldschäden durch die Trockenheit der vergangenen Jahre sowie durch den Borkenkäferbefall. Hierzu erfolgte ein gemeinsamer Waldbegang, um sich von den Schäden ein eigenes Bild zu machen.


Nachdem die befallenen Flächen geräumt wurden steht in der Regel die erneute Aufforstung an. Dabei wird bereits auf eine vernünftige Aufteilung zwischen Laub- und Nadelwald geachtet. Eine besondere Herausforderung ist, dass jede Baumart andere Anforderungen an den Standort hat. Bei der Aufforstung hat die anhaltende Trockenheit dazu geführt, dass oft über das Folgejahr hinaus Nachpflanzungen notwendig waren. „Der Erhalt unseres Waldes ist dem Land Hessen besonders wichtig, deshalb gibt es hierzu bereits ein breites Förderspektrum“, erklärte Claudia Ravensburg „Land und Waldbesitzer haben ein Interesse an einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung“, ergänzte Jan-Wilhelm Pohlmann.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.