Neuer Lebensabschnitt: 13 neue Studierende und Auszubildende beim Landkreis

Korbach(pm). Ausbildung oder duales Studium? In diesem Jahr begrüßen Landrat Jürgen van der Horst und Erster Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese insgesamt 13 neue Auszubildende und Studierende in der Kreisverwaltung, die am 1. September ihren neuen Lebensabschnitt begonnen haben. Ein Lebensabschnitt, der mit viel Aufregung und Neugierde einhergeht. „Ich wünsche allen Studierenden und Auszubildenden viele interessante Eindrücke und einen guten Start in die Ausbildung in der Kreisverwaltung.“, begrüßte Landrat Jürgen van der Horst die Neuankömmlinge. 23 Fachdienste mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Herausforderungen bilden die Kreisverwaltung. In den drei Jahren ihrer Verwaltungsausbildung und ihres Studiengangs Bachelor of Arts Public Administration, werden sechs Auszubildenden und fünf Studierenden einige dieser Fachdienste erleben und so einen Überblick über die Tätigkeiten in der Verwaltung erlangen.

Ihre Werbung auf EDR

„Um den Auszubildenden möglichst viele Einblicke zu ermöglichen, werden sie drei bis vier Monate in verschiedenen Abteilungen eingesetzt. Die Fachdienste Personal, Finanzen und ein Fachdienst im sozialen Bereich, sind dabei verpflichtend.“, erklärte der Erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese. Die Studierenden im Bereich Verwaltung wechseln dabei immer zwischen Uni- und Praxisphase. Auch die Fachdienste Bauen sowie Informationstechnik und digitale Verwaltung bekommen in diesem Jahr wieder Verstärkung. Ein Auszubildender als Fachinformatiker für Systemintegration und der angehende Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen werden in den nächsten drei Jahren viele neue Erkenntnisse in diesen Bereichen erlangen. „Wir freuen uns wirklich sehr darüber, so viele neue engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns begrüßen zu dürfen.“, ergänzte Andreas Mann, Fachdienstleiter Personal.

Ihre Werbung auf EDR

Insgesamt befinden sich beim Landkreis aktuell 13 junge Nachwuchskräfte in der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, 16 Beamtenanwärter im gehobenen Dienst, 3 Fachinformatiker für Systemintegration, zwei Studenten im Bereich soziale Arbeit und zwei Studenten im Bereich des Bauwesens. Wer noch für das kommende Jahr einen Ausbildungs- oder Studienplatz sucht, kann sich noch bis zum 30. September online auf der Internetseite des Landkreises bewerben. Wer
gerne zunächst in die Verwaltung reinschnuppern möchte, kann seine Unterlagen auch für einen Praktikumsplatz einreichen. Weitere Informationen zu den Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in der Kreisverwaltung gibt es online auf der Webseite des Landkreises unter www.landkreis-waldeck-frankenberg.de/ausbildung.

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.