Lesung zum Weltfrauentag – Zweiter Termin mit Margot Käßmann

Korbach(pm/od). Eine gute Nachricht halten die veranstaltenden Kooperationspartner Frauenbüro des Landkreises und evangelische Stadtkirchengemeinde Korbach für alle bereit, die keine Karte mehr für die Lesung mit Margot Käßmann am 8. März in der Kilianskirche erhalten haben. Es konnte ein zweiter Termin am gleichen Tage vereinbart werden: Bereits um 16:00 Uhr, Einlass ab 15:30 Uhr, wird die ehemalige Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche Deutschlands aus ihrem Ende 2019 erschienenen Buch „Freundschaft, die uns im Leben trägt“ lesen. Im Anschluss an die Lesung steht Margot Käßmann noch etwa eine Dreiviertelstunde lang für eine Signierung ihrer Bücher zur Verfügung.


Auch für diese Veranstaltung, wie bereits für die ausgebuchte Lesung um 18:00 Uhr, gibt es aufgrund der erforderlichen Mindestabstände nur ein begrenztes Kontingent an Sitzplätzen. Karten zum Preis von 10,00 Euro können ab sofort ausschließlich im Vorverkauf bei der
Buchhandlung Jakobi, Neustädter Str. 26 in Frankenberg (Eder) oder bei CoLibri GbR, Prof.-Kümmell-Str. 8 in Korbach erworben werden. Es gibt keine Abendkasse und keine Möglichkeit der Reservierung per E-Mail. Die Lesung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regelungen statt – derzeit 2G+ und Maskenpflicht während der gesamten Veranstaltung. Weitere Auskünfte erteilt das Frauenbüro unter der E-Mailadresse: frauenbuero@lkwafkb.de.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.