Grundschule Sachsenhausen offiziell übergeben

Sachsenhausen(od). Mit einer Eröffnungsfeier und der Schlüsselübergabe wurde am 17. September der Neubau der Grundschule Sachsenhausen abgeschlossen. Zusammen mit der Mitteepunktschule heißt es nun „Schulzentrum an der Warte“ statt MPS Sachsenhausen. Brigitte Trietsch stellvertretende Schulleiter in beschrieb den Umzug:“ Wir haben das Gefühl „von einer Zwei-Zimmer-Wohnung in eine Villa umgezogen zu sein“.
Nerim Akkus, Schulleiterin zitierte den Theologen und Schriftsteller Friedrich August Köthe: „Wer Kindern eine Schule baut, baut Gott einen Tempel.“ Für Landrat Dr. Reinhard Kubat und de, ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese war es ein besonderer Moment, war es doch der erste Schulneubau seit beide im Amt sind. Alle Rednerinnen und Redner hoben drei Personen besonders hervor, die im Hintergrund wirkt, aber für den reibunslosen Anlauf des Projektes Schulneubau sorgten: Hausmeister Manfred Schmidt, Simone Jungermann von der Kreisverwaltung und Bauleiter Henning Emde.
Die Grundschule Sachenhausen:

Werbung auf EDR
Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.