Stadt Gemünden erhält 127.000 Euro für Schwimmbadsanierung

Gemünden-Wohra(r). Die Stadt Gemünden erhält eine Landeszuwendung aus dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport in Höhe von 127.000 Euro zur Sanierung des Freibades, informiert die heimische Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU): „Viele Menschen und insbesondere die Kinder und Jugendlichen freuen sich trotz aller Einschränkungen durch die Corona-Krise auf die neue Freibad-Saison. Es ist schön, dass der Kommune pünktlich zur Eröffnung des Freibads diese Zuwendung zugeteilt wurde.“

Werbung auf EDR

Das Geld kommt aus dem Schwimmbad-Investitions- und Modernisierungsprogramm (SWIM) der Hessischen Landesregierung, mit dem insgesamt 50 Millionen Euro für den Erhalt und die Modernisierung der hessischen Hallen- und Freibäder bereitgestellt wird. Im Freibad Gemünden wird die Landeszuwendung für die Modernisierung der Technik und Sanierung des Bodenbelages der Becken verwendet.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.