Giflitz: Vollsperrung der Bahnhofstraße endet Freitagmittag

  • Als nächstes geht es im Giflitzer Rathausweg weiter

Giflitz(Von Uli Klein). Der gesperrte Abschnitt der Bahnhofstraße zwischen dem Rathaus und der Einmündung zur Bundesstraße 485 in Giflitz, wird spätestens Freitagmittag, 24. April, wieder für den Straßenverkehr freigegeben. Wie Straßen-, Pflaster- und Tiefbauunternehmer Mario Schröder aus Bergheim mitteilt, habe die Zusammenarbeit mit allen Behörden und der Gemeinde Edertal hervorragend geklappt. Als nächstes ginge es an mehreren Stellen im Giflitzer Rathausweg mit den Kanalsanierungsarbeiten weiter. Auch hier müsse mit kurzzeitigen Vollsperrungen der Anliegerstraße gerechnet werden, kündigt Alexander Paul an, Bauamtsleiter der Nationalparkgemeinde Edertal. Die umfangreichen Kanalsanierungsarbeiten in der Ortslage von Giflitz werden sich voraussichtlich noch bis zum Sommer hinziehen. Vollsperrungen von Hauptverkehrsstraßen seien aber nicht mehr notwendig. „Es sei denn, es treten unvorhersehbare größere Schäden auf“, sagt Paul.

Ihre Werbung auf EDR
Unterstützen Sie Eder-Dampfradio  Danke

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.