Vortrag: Für und Wider von Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie

Haina (Kloster)(pm). In der Reihe der Gesundheitsgespräche „Psyche und Seele“ lädt die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina am Dienstag, 25. Februar, um 19 Uhr in den Nebensaal 2 der Ederberglandhalle in Frankenberg ein. Oberarzt Dr. Frank Paulmann referiert zum Thema „Zwischen
Fürsorge und Selbstbestimmung: Für und Wider von Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie“.

Ihre Werbung auf EDR

Spätestens nach den Berichterstattungen des vergangenen Jahres gibt es neben der Diskussion von Fachleuten auch eine öffentliche und kontroverse Diskussion um freiheitsentziehende Maßnahmen in der Psychiatrie. Warum sind solche Methoden heutzutage noch notwendig? Welche Situationen führen zu solchen Maßnahmen? Warum werden Patienten in einem Krankenhaus fixiert? Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zum Austausch mit dem Oberarzt der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina.

Ihre Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.