Festgemeinschaft Laisa erhält Zuwendung in Höhe von 500 Euro

Battenberg-Laisa(r). Die Festgemeinschaft Laisa erhält für die Organisation des Rückersfestes eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro aus Fördermitteln der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden, teilen die beiden Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg (CDU) und Dr. Daniela Sommer (SPD) mit. Gemeinsam hatten sich die beiden Abgeordneten für eine Förderung eingesetzt. Das alle sieben Jahre stattfindende Rückersfest zählt zu den ältesten Festen in Waldeck-Frankenberg. Ein Höhepunkt der drei Festtage ist der große historische Festzug, bei dem das Brauchtum und die Historie originalgetreu nachgestellt werden. „Wir freuen uns über die Unterstützung aus Wiesbaden und auf das traditionsreiche Fest im nächsten Frühjahr“, so die Abgeordneten abschließend.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.