Wilke Waldecker Wurstwaren hat Insolvenz beantragt

Twistetal(od). Der wegen Keimen in verschiedenen Produkten geschlossene Betrieb Wilke Waldecker Wurstwaren hat beim Amtsgericht Korbach Insolvenz beantragt.

10 IN 50/19: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG, Korbacher Straße 5, 34477 Twistetal-Berndorf (AG Korbach, HRA 1149), vertr. d.: 1. Haus am Eichfeld Wurstwaren-Vertriebs GmbH, Korbacher Straße 5, 34477 Twistetal, (persönlich haftende Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Klaus Rohloff, (Geschäftsführer), ist am 04.10.2019 um 12:35 Uhr die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Mario Nawroth, Römermann Insolvenzverwalter Rechtsanwaltsges. mbH, Landgraf-Karl-Straße 59, 34131 Kassel, Tel.: 0561 22076440, Fax: 0561 22076449 bestellt worden (Quelle: Amtsgericht Kobach Insolvenzbekanntmachungen).

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.