VdK Allendorf zu Gast bei der Frankenberger Bank

Frankenberg/Allendorf(pm). Zu einem Informationsbesuch bei der Frankenberger Bank war der VdK Ortsverband Allendorf-Eder eingeladen. Mario Seitz, Prokurist und Vertriebsleiter, informierte die VdKler über die Entwicklung der Frankenberg Bank Dabei ging er detailiert und informativ auf die Entwicklung des Bankengeschäftes ein. Dabei spielte die schon lang anhaltende Niedrigzinspolitik eine entscheidende Rolle. Alternativen zum Sparbuch bzw. dem Tagesgeldkonto wurden erörtert. Auch die immer weiter fortschreitende Digitalisierung im Bankensektor war ein weiter wichtiger Punkt des Infonachmittags. Viele Fragen der Teilnehmer wurden von Mario Seitz anschaulich und fachkompetent beantwortet.


Mit dabei war auch der Geschäftsstellenleiter Detlef Kroh. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Mitarbeiterin im Bereich Marketing, Heike Fleck. Der Vorsitzende des VdK Ortsverbandes Reinhard Kahl dankte den Bankmitarbeitern für den interessanten Nachmittag und für die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen. Er unterstrich dabei ganz besonders auch die wichtige Bedeutung der Genossenschaftsbanken und der Sparkassen mit ihrer regionalen Ausrichtung für die Privatkunden und die Wirtschaft. Gerade die Frankenberger Bank sei für das Frankenberger Land mit ihrem Geschäftsmodell „Nahe am Kunde“ unverzichtbar.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.