NABU: Waldvögel zieht es in Gärten und Parks

Mehr als 11.000 Hessen nahmen bereits der „Stunde der Wintervögel“ teil Wetzlar(pm/od). Bei der „Stunde der Wintervögel“, die am langen Wochenende vom 6. bis 9. Januar stattfand, haben inzwischen mehr als 11.000 Hessen ihre Vogelsichtungen dem NABU gemeldet. Von über 7.900 Beobachtungspunkten, wie Gärten, Parks und Balkonen, wurden über 285.000 Vögel gesichtet. Bundesweit waren es mehr als 3,7 Mio beobachtete Vögel. Diese Zahlen werden noch deutlich steigen, denn bis zum 17. Januar können Vogelfreundinnen und -freunde noch nachmelden. Erste Trends bei der diesjährigen Winterzählung zeichnen sich jetzt schon ab. „In…

Weiter lesen

NABU: Vögel zählen – Arten schützen

Am Dreikönigstag startet bundesweit die „Stunde der Wintervögel“ Wetzlar(pm). Im neuen Jahr etwas für den Artenschutz tun: Wer diesen Vorsatz gefasst hat, kann ihn gleich am Dreikönigswochenende umsetzen. Vom 6. bis zum 9. Januar läuft wieder Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“. Der NABU lädt dazu ein, Vögel zu zählen, die in den Garten, den Park oder ans Futterhäuschen auf dem Balkon kommen. „Die dabei gesammelten Daten sind für den Vogelschutz äußerst wertvoll, weil sie Aufschluss über den Zustand der heimischen Vogelwelt in unseren Siedlungen geben. Je mehr Menschen…

Weiter lesen

Aus dem Wald ans Futterhaus

Vom 6. bis 9. Januar wieder Vögel zählen zur „Stunde der Wintervögel“ Wetzlar(pm). Wenig Samen und Baumfrüchte im Wald – viele Besucher am Futterhaus. Dieser Effekt könnte sich bei der kommenden „Stunde der Wintervögel“ bemerkbar machen. Vom 6. bis zum 9. Januar 2022 laden der NABU und sein bayerischer Partner, der LBV (Landesbund für Vogelschutz), wieder zu Deutschlands größter wissenschaftlicher Mitmachaktion ein. Jeder und jede ist aufgerufen, eine Stunde lang Vögel zu zählen und sie dem NABU zu melden. „Wir haben in den vergangenen Wochen einen starken Durchzug von Bergfinken,…

Weiter lesen

NABU: Große Teilnahme an der Stunde der Wintervögel

Weniger Zuzug aus dem Norden und mehr „Dableiber“ unter den Vögeln Wetzlar(pm). Über 236.000 Menschen haben am Wochenende vom 8. bis 10. Januar an der 11. „Stunde der Wintervögel“ teilgenommen – ein sattes Plus von 65 Prozent zum Vorjahr. Der NABU und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV) freuen sich mit der heutigen Verkündung des Endergebnisses über eine Rekord-Teilnahme. Beim NABU Hessen freut man sich über eine Verdopplung der Teilnehmerzahlen. In Hessen haben 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem NABU 464.566 Vögel aus 14.354 Gärten und Parks gemeldet (im…

Weiter lesen

Teilnahme bei „Stunde der Wintervögel“ bricht alle Rekorde

Hessische Zwischenergebnisse zur „Stunde der Wintervögel“ Wetzlar(pm). Eins, zwei, drei, ganz viele: Die „Stunde der Wintervögel“, die vom 8. bis 10. Januar stattfand, hat alle Rekorde gebrochen: Bis heute meldeten bereits über 185.000 Vogelfreundinnen und -freunde ihre Ergebnisse an den NABU und seinen bayerischen Partner, den Landesbund für Vogelschutz (LBV). Gesichtet wurden bisher mehr als 4,4 Millionen Vögel aus über 129.000 Gärten. In Hessen haben bis zum heutigen Mittwoch bereits über 16.000 Teilnehmer dem NABU über 370.000 Vögel aus knapp 11.500 Gärten und Parks gemeldet. Die Zahlen werden noch weiter…

Weiter lesen