PHYWE verleiht Digitalen Schulpreis mit Gesamtpreisen im Wert von über 10.000 Euro

Göttingen(pm). Gerade in der Corona-Krise ist deutlich geworden, welche großen Chancen im digitalen Unterricht liegen und wie notwendig Investitionen in diesem Bereich sind. Deshalb hat sich auch das Göttinger Unternehmen PHYWE entschlossen, aktiv diesen Bereich zu fördern und lädt alle deutschen Schulen ein, am Wettbewerb Schulpreis 2020 Digitaler Unterricht teilzunehmen. Es werden Schulen ausgezeichnet, die ein besonderes Digitalkonzept entwickelt haben und verfolgen, sich besonders engagieren, sehr kreativ im Umgang mit digitalem Unterricht sind oder eine innovative, digitale Schullösung während Coronazeiten entwickelt haben. Der Schulpreis Digitaler Unterricht 2020 wird in drei…

Weiter lesen

Junge Union Hessen spricht sich für die Erhaltung des Erdkundeunterrichts aus

Sommer: „Schulfächer nicht gegeneinander ausspielen“ Wiesbaden(pm). Vor dem Hintergrund der aktuellen Berichterstattung über die Debatte zur Abschaffung des Erdkundeunterrichts erklärt der Landesvorsitzende der Jungen Union Hessen, Sebastian Sommer: „In Zeiten, in denen in der Öffentlichkeit über Klima, Artensterben und Nachhaltigkeit diskutiert wird, darf das Fach Erdkunde nicht marginalisiert werden.“ Ausgelöst wurde die aktuelle Debatte durch die Pläne der Schwarz-Grünen Landesregierung das Fach Politik und Wirtschaft (PoWi) zum Pflichtfach bis zum Abitur zu machen. Vor zwei Jahren sprach sich die Junge Union Hessen auf dem Landestag in Frankfurt für die Verpflichtung…

Weiter lesen

Verlässliche Lehrerversorgung in Hessen – An hessischen Schulen wird jeden Tag gelehrt und gelernt

Unterricht findet in Hessen planmäßig statt Wiesbaden(pm). Anlässlich der Landtagsdebatte zur Unterrichtsversorgung an hessischen Schulen erklärte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Armin Schwarz: „In Hessen gibt es ausreichend Lehrer, so dass der Unterricht planmäßig stattfinden kann. Für die Grundunterrichtsversorgung sind 38.100 Stellen notwendig. In Hessen ist die Zahl der Lehrerstellen im aktuellen Schuljahr um 600 auf 54.700 gestiegen. Dem-gegenüber steht die Situation unter der letzten Regierung mit SPD-Beteiligung in Hes-sen Ende der 90er Jahre: Damals sind wöchentlich 100.000 Stunden Regelunterricht ausgefallen. Ein punktueller, kurzfristiger Ausfall ist aufgrund…

Weiter lesen

Kreismusikschule sucht Musiker von morgen

Kreis Paderborn(krpb). Gitarre, Gesang, Violine, Musikalische Früherziehung, Klavier, Schlagzeug oder auch viele, viele andere Musikinstrumente kostengünstig zu erlernen, das bietet die Musikschule des Kreises Paderborn. Ab Juni bietet sie neue Unterrichtsstunden in den unterschiedlichsten Instrumentalfächern an, für die eine Anmeldung ab sofort möglich ist. Das Angebot gilt für alle Städte und Gemeinden im Kreisgebiet, mit Ausnahme von Paderborn und Hövelhof, die über eigene Musikschulen verfügen. Der Unterricht findet sowohl in Einzel- als auch Gruppenstunden statt. Und: Musik ist nicht nur etwas für Kinder! Auch Erwachsene können sich bei der Kreismusikschule…

Weiter lesen

Hessen stoppt weiteren Ausbau des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterrichtes mit DITIB

Entscheidung über Zukunft des Unterrichtes an bestehenden Schulstandorten fällt noch dieses Jahr Wiesbaden(pm). Anlässlich der heutigen Erklärung des Hessischen Kultusministers zur Aussetzung des weiteren Ausbaus des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterrichtes mit DITIB Hessen erklärte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Armin Schwarz: „Das Land Hessen hatte DITIB Hessen eine Frist bis zum 31. Dezember 2018 gesetzt, um nachzuweisen, dass Auflagen zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Erteilung des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterrichts erfüllt werden. Dazu zählten insbesondere die Gewährleistung einer Unabhängigkeit des Verbandes von der türkischen Regierung und dem als verlängerter Arm…

Weiter lesen