Waldeck-Frankenberg – Vermehrt Taschendiebstähle in Discountern und Supermärkten

Waldeck-Frankenberg(ots).  In den letzten Wochen kam es zu mehreren Diebstählen in Supermärkten, bei denen überwiegend älteren Frauen die Geldbörsen aus ihren Handtaschen gestohlen wurden. Alleine in den letzten vier Tagen erstatteten sieben Diebstahlsopfer Anzeige bei den Polizeistationen im Landkreis. Die Ermittler erbitten Zeugenhinweise. Außerdem möchte die Polizei vor Taschendieben in Geschäften warnen. Die Handtasche gehört nicht in den Einkaufswagen! Die Polizei gibt weitere Tipps, wie man sich schützen kann. Am Freitag (24. Februar) wurde einer 64-jährigen Frau ihre Geldbörse aus ihrem Rucksack gestohlen, als sie gegen 15.30 Uhr zum Einkaufen bei…

Weiter lesen

Marburg-Biedenkopf: Trickdiebe im Landkreis unterwegs

Marburg-Biedenkopf(ots). In den vergangenen Wochen häuften sich die Meldungen von zumeist älteren Personen, die in Supermärkten Opfer von Trick- und Taschendiebe wurden. Bislang liegen der Kriminalpolizei Fälle aus Niederweimar, Marburg, Gladenbach, Stadtallendorf und Kirchhain vor. Alle Fälle haben eins gemeinsam: Die männlichen und weiblichen Täter betreten Supermärkte und lassen sich Zeit bei der Wahl ihres nächsten Opfers. In einem günstigen Moment stoßen sie dann die ausgewählte Person “aus Versehen” an oder verwickeln sie in ein Gespräch, beispielweise mit der Frage nach einer bestimmten Ware. Während das Opfer dadurch abgelenkt ist,…

Weiter lesen