Personaldienstleistungen für die Landesverwaltung ab 2022 unter einem Dach

Fusion der Hessischen Bezügestelle mit dem RP Kassel Kassel(pm). Aktive und ausgeschiedene Landesbedienstete in Hessen haben seit dem 1. Januar eine einheitliche Anlaufstelle, wenn es um Fragen von Gehalt, Besoldung, Pension oder Krankenversorgung geht. Die Hessische Bezügestelle (HBS) wird als neue Abteilung VI in das Regierungspräsidium (RP) Kassel eingegliedert. Die Hessische Bezügestelle mit rund 400 Mitarbeitenden an zwei Standorten in Kassel und Wiesbaden ist mit der Auszahlung von Bezügen und Kindergeld an rund 235.000 Beamtinnen und Beamte, Tarifbeschäftigte sowie Versorgungsempfänger/-innen des Landes Hessen betraut – sowie außerdem mit der Abrechnung…

Weiter lesen

Jury schlägt „86° (WALTER HALİT)“ zur Realisierung vor

Natascha Sadr Haghighian ist Siegerin des Kunstwettbewerbs „Für eine offene und freiheitliche Gesellschaft“ Kassel(pm). Die Jury des Kunstwettbewerbs „Für eine offene und freiheitliche Gesellschaft“ schlägt dem Regierungspräsidium Kassel den Entwurf „86° (WALTER HALİT)“ von Natascha Sadr Haghighian zur Realisierung vor. Fünf Künstlerinnen und Künstler hatten Entwürfe für ein Kunstwerk eingereicht, das an Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke erinnern und für die von ihm verkörperten Werte werben soll. Einer Idee aus dem Kreise der Mitarbeitenden des Regierungspräsidiums folgend, hatte eine Kommission nach der Ermordung Walter Lübckes einen beschränkten Kunstwettbewerb initiiert. Sechs Künstlerinnen…

Weiter lesen

Gut aufgestellt und jederzeit bereit für den Ernstfall: Katastrophenschutz beim RP Kassel

Internationaler Tag der Katastrophenvorbeugung am 13. OktoberKassel(pm). Flutwellen, Industrieunfälle, Pandemien: Anlässlich des „Internationalen Tags der Katastrophenvorbeugung“ am 13. Oktober verweist das Regierungspräsidium (RP) Kassel darauf, wie wichtig es ist, dass staatliche Strukturen in Krisenfällen handlungsfähig sind und bleiben. Das RP Kassel ist Obere Katastrophenschutzbehörde für NordOstHessen und unterhält einen ständig einsatzbereiten Katastrophenschutzstab. Der Katastrophenschutzstab des RP Kassel – kurz: Kat-S-Stab – besteht aus rund 65 Mitarbeitenden aus allen Abteilungen und den unterschiedlichsten Fachdezernaten. Diese sind inZwölfstundenschichten ständig in Bereitschaft und können im Einsatzfall kurzfristig alarmiert werden, so dass der Kat-S-Stab…

Weiter lesen

Ausbildungsbeginn 2021 beim RP Kassel

Kassel(pm). Von 16 bis 34 Jahren: Zum Ausbildungsstart 2021 haben 30 Nachwuchskräfte ihre Arbeit beim Regierungspräsidium (RP) Kassel aufgenommen. Die 19 Frauen und elf Männer durchlaufen in verschiedenen Ausbildungs- und Studiengängen ein abwechslungsreiches Programm bei einerdienstleistungsorientierten Mittelbehörde mit „tausendundeiner Aufgabe“. Von A wie Artenschutz über K wie Kitaförderung bis Z wie ZentraleBußgeldstelle: So vielfältig wie die Aufgaben und Zuständigkeiten des RP Kassel sind, so vielfältig sind auch die Ausbildungsmöglichkeiten. Am 16. August nahmen sieben angehende Verwaltungsfachangestellte, zwei Sekretäranwärter/innen sowie ein Fachinformatiker für Systemintegration ihre Ausbildung auf. Außerdem sind zwei Fachoberschülerinnen…

Weiter lesen

Wir wollen weiter Haltung zeigen – eine Mitmachaktion des RP Kassel

Format „Haltung zeigen!“ wird fortgesetztKassel(pm). Mehr als 200 Menschen haben bereits teilgenommen: Die Mitmachaktion „Haltung zeigen!“ des Regierungspräsidiums (RP) Kassel erfreut sich zwei Monate nach dem Startsignal weiterhin großen Zuspruchs. Auf www.haltungzeigen.eu kann weiterhin jede und jeder ein Statement für Offenheit, Toleranz und Zivilcourage setzen – auch in Gedenken an den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke, der am 22. August 68 Jahre alt geworden wäre. Bereits über 200 Bilder und Statements wurden auf der Website eingereicht. Angefangen vom Kasseler Regierungspräsidenten Hermann-Josef Klüber sowie vielen Führungskräften und Mitarbeitenden des Regierungspräsidiums.…

Weiter lesen