Windpark Rappenhagen: Vorplanungsphase abgeschlossen – grundsätzliche Standorteignung bestätigt

Vorläufiger Netzanschluss fĂĽr bis zu sechs Windenergieanlagen gesichert DĂĽsseldorf/Wesertal (pm). Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, hat die Vorplanungen fĂĽr den Windpark Rappenhagen abgeschlossen. In einer BĂĽrgerinformationsveranstaltung in der Gemeinde Wesertal stellte das Unternehmen am 8. Dezember unter anderem die Ergebnisse der Windmessungen sowie erster arten- und naturschutzfachlicher Untersuchungen vor. Die gewonnenen Erkenntnisse belegen eine hohe Standortqualität und grundsätzliche Eignung des Plangebiets fĂĽr Windenergie. Bei durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten von ca. 6,1 bis 6,5 m/s in 165 m Nabenhöhe können die geplanten sechs Anlagen wie erwartet bis zu 20.000 Haushalte mit CO2-neutralem…

Weiter lesen

Windpark Rappenhagen: Grundlage fĂĽr BĂĽrgerwindanlage in Gemeinde Wesertal gelegt

DĂĽsseldorf/Kassel(pm). Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energien und die sechs etablierten BĂĽrgerenergiegenossenschaften aus Nordhessen beabsichtigen im Rahmen des Windparkprojektes Rappenhagen in der Gemeinde Wesertal zu kooperieren. Das norwegische Staatsunternehmen plant bei erfolgreicher Projektentwicklung eine von insgesamt sechs Windenergieanlagen im Bramwald zwischen Oedelsheim und Arenborn an eine neu gegrĂĽndete BĂĽrgerenergiegenossenschaft oder einen Zusammenschluss aus den sechs bestehenden BĂĽrgerenergiegenossenschaften BĂĽrger Energie Kassel & Söhre eG, BĂĽrgerEnergieGenossenschaft Wolfhagen eG, EnergieGenossenschaft KaufungerWald eG, DEiN eG. BĂĽrgerenergiegenossenschaft, Waldhessische Energiegenossenschaft eG und BĂĽrgerenergie Werra-MeiĂźner eG zu veräuĂźern. „Mit der Absichtserklärung zwischen Statkraft und den sechs BĂĽrgerenergiegenossenschaften…

Weiter lesen

Windpark Rappenhagen: Statkraft kam zum BĂĽrgerdialog

DĂĽsseldorf/Oedelsheim(pm). Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energien, ist heute zum BĂĽrgerdialog nach Oedelsheim gekommen. Nach einer kurzen Präsentation standen die Unternehmensvertreter interessierten BĂĽrgern rund eineinhalb Stunden lang fĂĽr einen persönlichen Austausch zur VerfĂĽgung. Die Veranstaltung fand von 19:00 bis 21:00 Uhr in der Sporthalle in Oedelsheim statt. Der norwegische Staatskonzern Statkraft plant im Bramwald zwischen Oedelsheim und Arenborn sechs Windkraftanlagen mit bis zu 260 Metern Gesamthöhe zu installieren. Bei der zweiten BĂĽrgerinformationsveranstaltung am 16. September informierte der Projektleiter Markus Schoppmann ĂĽber den aktuellen Stand der Planung und zeigte erstmals anhand…

Weiter lesen