Starke Jugendförderung ist wichtig für den Schwalm-Eder-Kreis

Homberg/Efze(pm). Der Schwalm-Eder-Kreis nimmt als einer von vier hessischen Kreisen am landesweiten Pilotprojekt “Queere Jugendliche im Ländlichen Raum” teil. Wiebke Knell, Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion und Sprecherin für Diversity der FDP-Landtagsfraktion, nahm dies zum Anlass für einen Besuch bei der Jugendförderung des Schwalm-Eder-Kreises, wo sie sich bei Björn Angres, Leiter des Jugendamtes und der Projektbeauftragten Franziska Jäger informierte. “Mit dem fachlichen Input des Landes Hessen und in enger Zusammenarbeit mit dem Hessischen Jugendring ist bisher hauptsächlich an den Vorbereitungsmaßnahmen gearbeitet worden. Die Umsetzungsphase des Projektes läuft jetzt an. Im Burgtheater in Treysa…

Weiter lesen