Rücksicht auf brütende Vögel nehmen

NABU Hessen: Bitte warten mit dem Heckenschnitt Wetzlar(pm). In den letzten Wochen haben viele Hecken inzwischen eine beachtliche Größe erreicht. Trotzdem bittet der NABU Hessen darum, mit dem RĂĽckschnitt der Hecken und Sträucher noch einige Wochen zu warten. Denn die Fortpflanzungszeit ist fĂĽr viele Vogelarten noch nicht vorbei. Bis Ende Juli brĂĽten viele Singvögel wie beispielsweise, Amsel, Rotkehlchen und Zaunkönig im Schutz des dichten Blattwerks in Gärten, Friedhöfen und Parkanlagen. Durch SchnittmaĂźnahmen können sie so stark gestört werden, dass sie ihre Brut aufgeben. „Einige Vögel haben inzwischen bereits eine erste…

Weiter lesen