Festnahmen und Durchsuchungen wegen sogenannter Schockanrufe

Frankfurt(pm). Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Eingreifreserve – hat heute in Krefeld (NRW) einen 25-jährigen deutschen Staatsangehörigen und eine 20-jährige Staatenlose wegen des Verdachts des (versuchten) banden- und gewerbsmäßigen Betrugs von Beamten der Polizeipräsidien Frankfurt am Main und Krefeld festnehmen lassen. Im Zuge der Festnahmen wurden fünf Durchsuchungsbeschlüsse in Krefeld und Frankfurt am Main vollstreckt und diverse Beweismittel, insbesondere elektronische Datenträger, sichergestellt. Dem 25-jährigen deutschen Staatsangehörigen wird zur Last gelegt, innerhalb einer Bande, die sich auf die Durchführung sogenannter „Schockanrufe“ spezialisiert hat, als sogenannter „Abholer“ fungiert zu haben. Nachdem…

Weiter lesen

Wohnhausbrand am Ostersamstag: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Untersuchungshaftbefehl erlassen Korbach(ots). Am Ostersamstag, 30. März, kam es in der Hauptstraße in Waldeck-Höringhausen zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Korbach wurde der Brand vorsätzlich verursacht. Ein Tatverdächtiger war zunächst unbekannten Aufenthaltes, konnte aber am Donnerstag, 11. April, durch die Beamten der Polizeistation Korbach festgenommen werden. Das Amtsgericht Korbach hat einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung erlassen. Der Tatverdächtige befindet sich jetzt in einer Justizvollzugsanstalt. Die Polizei erhielt am Ostersamstag gegen 21.45 Uhr von der Leitstelle des Landkreises die Mitteilung, dass es in dem…

Weiter lesen

Festnahme nach mehreren Raubüberfällen in der Korbacher Innenstadt

18-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft Korbach(ots). Am Samstag, den 30. Dezember 2023, betrat um kurz nach 10:00 Uhr ein junger Mann ein Bekleidungsgeschäft in der Korbacher Innenstadt und begab sich in Richtung des unbesetzten Kassenbereichs. Ein 47-jähriger Angestellter erkannte in dem Mann aber den Täter von vorausgegangenen Raub- und Diebstahlsdelikten wieder und forderte ihn umgehend auf, das Geschäft zu verlassen. Der junge Mann richtete daraufhin eine schwarze Pistole auf den Angestellten, ging weiter zur Kasse und entnahm daraus das Bargeld. Vor Verlassen des Geschäftes wollte ihn der 47-Jährige noch festhalten, nach…

Weiter lesen

Nach Öffentlichkeitsfahndung: 46-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis festgenommen

Frankfurt(pm). Im Zusammenhang mit der durch die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) – und dem Bundeskriminalamt (BKA) vorgestern initiierten Öffentlichkeitsfahndung nach einer unbekannten Frau wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes konnte am gestrigen Abend eine 46-jährige Frau aus dem Schwalm-Eder-Kreis identifiziert und festgenommen werden. Nachdem sich ein Hinweisgeber an die Ermittlungsbehörden gewandt und einen relevanten Hinweis auf eine weibliche Person mit den auffälligen Tattoos, unter anderem an den Handrücken, gab, wurden seitens ZIT und BKA anhand der vorliegenden Beweismittel weitere Recherchen…

Weiter lesen

Tot aufgefundene 14-Jährige: 20-jähriger Bekannter festgenommen

Bad Emstal(ots). Am gestrigen Donnerstagnachmittag konnte ein 14 Jahre altes Mädchen aus Bad Emstal, nach der die Polizei im Rahmen einer Vermisstensache bereits suchte, gegen 17:30 Uhr leider nur noch tot aufgefunden werden. Ein Mann hatte beim Holzmachen den Leichnam der jungen Frau bei einer Baumgruppe an einem Feldrand außerhalb der Ortschaft und dort im Bereich eines Holzstapels entdeckt und sofort die in der Nähe auf der Suche befindlichen Polizeibeamten verständigt. Die seitdem eingeleiteten umfangreichen Ermittlungen ergaben Hinweise auf ein Fremdverschulden. Am Donnerstagabend konnte gegen 19:30 Uhr ein Bekannter des…

Weiter lesen