Einsatz gegen Pädokriminelle: Hessenweit 50 Durchsuchungen

Wiesbaden/Frankfurt(pm). Die hessische Polizei ist in der vergangenen Woche zwischen Montag und Freitag intensiv gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen vorgegangen: Hessenweit wurden innerhalb der fünf Tage bei Schwerpunktmaßnahmen 50 Wohnungen, Häuser und sonstige Räumlichkeiten durchsucht. Koordiniert wurde der Einsatz im Auftrag der hessischen Staatsanwaltschaften vom Hessischen Landeskriminalamt (HLKA). Die Beschuldigten, 47 Männer und eine Frau, sind 14 bis 78 Jahre alt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen stehen sie untereinander nicht im Austausch. Vier Beschuldigte stehen im Verdacht, Kinder sexuell missbraucht zu haben. Den anderen 44 Beschuldigten wird der…

Weiter lesen

#HESSENGEGENHETZE – bundesweiter Aktionstag gegen Hasspostings

11 Beschuldigte in Hessen – Durchsuchungen und Vernehmungen Frankfurt(pm). Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) – und das Hessische Landeskriminalamt (HLKA) sowie weitere hessische Strafverfolgungsbehörden haben am heutigen neunten bundesweiten Aktionstag zur Bekämpfung von Hasspostings teilgenommen. Im Rahmen des durch das Bundeskriminalamt (BKA) koordinierten Aktionstages wurden heute in 15 Bundesländern insgesamt 109 polizeiliche Maßnahmen wie Durchsuchungen oder Vernehmungen wegen Hasspostings im Internet durchgeführt. Die polizeilichen Maßnahmen in Hessen richteten sich insgesamt gegen elf Beschuldigte. Dabei handelt es sich um eine Frau und zehn Männer…

Weiter lesen