Adorfer Feuerwehr blickt auf die vergangenen zwei Jahre zurĂŒck

Adorf(pm). Die Feuerwehr Diemelsee-Adorf veranstaltete am vergangenen Samstag erstmals wieder ihre Jahreshauptversammlung in PrĂ€senz. Die Versammlung war in zwei Teile aufgeteilt, wobei WehrfĂŒhrer Michael Steinhardt fĂŒr die Einsatzabteilung berichtete und Christian Pohlmann fĂŒr den Feuerwehrverein. Steinhardt berichtete ĂŒber die EinsĂ€tze der Jahre 2021 und 2022 und hob jeweils drei besonders hervor. Insgesamt rĂŒckten die Kameraden zu 54 EinsĂ€tzen im Jahr 2021 aus, im Jahr 2022 waren es 62, wobei Hilfeleistungen zur Absicherung beim Freischießen einen großen Anteil hatten. Die Einsatzabteilung hat aktuell 49 Mitglieder, wovon acht weiblich sind. Sie besuchten…

Weiter lesen

Einbrecher haben Feuerwehren im Visier

Polizei sucht Zeugen Adorf/Willingen/Giebringhausen(ots). Unbekannte TĂ€ter sind in der vergangenen Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in das FeuerwehrgerĂ€tehaus der Freiwilligen Feuerwehr Adorf in der Rhenegger Straße eingebrochen und haben gezielt feuerwehrtechnische EinsatzgerĂ€te aus den Feuerwehrfahrzeugen gestohlen. Die GerĂ€te haben einen Gesamtwert von etwa 50.000 Euro. Ähnlich wie bei dem Einbruch in das FeuerwehrgerĂ€tehaus der Freiwilligen Feuerwehr Willingen, sind die TĂ€ter auch in Adorf durch ein aufgehebeltes Fenster in das GebĂ€ude eingestiegen. Ein Tatzusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden. Es kann außerdem davon ausgegangen werden, dass die unbekannten TĂ€ter…

Weiter lesen

Glockenspiel – Steuerung auf dem Dorfplatz in Adorf wird erneuert

Adorf(pm). Seit dem Herbst 2020 ist die, mittlerweile 30 Jahre alte, Steuerung fĂŒr das Glockenspiel auf dem Adorfer Dorfplatz defekt. Aufgrund des Alters gibt es keine Ersatzteile mehr hierfĂŒr und der Einbau einer neuen Technik ist notwendig. Die Kosten fĂŒr die Instandsetzung des Glockenspiels betragen ca. 8.000 Euro. Da eine KostenĂŒbernahme durch die Gemeinde Diemelsee nicht möglich ist, wurde bereits am 23.10.2021 ein Benefizkonzert auf dem Burghof in Adorf durchgefĂŒhrt. Hierbei wirkten der Spielmanns- und Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Adorf, der Knappenchor, „Sing & Praise“ und das „Chörchen“ mit. Die Bewirtung,…

Weiter lesen

Buchvorstellung – Die Geschichte der Waldecker Feuerwehren

Adorf(pm). Das Feuerwehrwesen im Altkreis Waldeck hat eine lange Tradition. Willi Emde (Adorf) und Dietmar Hoffmann (Anraff) haben sie zusammengetragen und erstmals in einem Buch veröffentlicht. Das Buch behandelt den Zeitraum aus den AnfĂ€ngen um 1657 mit Verordnungen der Grafen und FĂŒrsten zur Vermeidung von BrĂ€nden und endet etwa um das Jahr 1945. Die erste richtige Feuerwehr in Waldeck wurde im Jahr 1865 in Arolsen, heute Bad Arolsen, gegrĂŒndet. Ab dem Jahr 1880 werden kontinuierlich weitere Feuerwehren gegrĂŒndet, viele gehen aus Sportvereinigungen hervor. Das Buch basiert auf Protokollen von Delegiertenversammlungen,…

Weiter lesen

Das Adorfer Ortssippenbuch ist erschienen

Adorf(Jens Figge). Am vergangenen Samstag konnte die neue Auflage des Adorfer Ortssippenbuches endlich im kleinen Rahmen auf dem Dorfplatz in Adorf ĂŒbergeben werden. Die geplante Auslieferung und Verteilung vor Weihnachten musste leider aufgrund von Rohstoffmangel in der Papierindustrie auf Ende Januar verschoben werden. Da weiterhin die Corona-Pandemie den Alltag beherrscht, wurde auf eine feierliche Übergabe im großen Rahmen verzichtet und das Buch im kleinen Kreis offiziell vorgestellt. Mike Fieseler lud einige Personen in die Adorfer Ortsmitte ein. Neben seinem Co-Autor Erwin BrĂŒne waren vom Waldeckischen Geschichtsverein der Vorsitzende GĂŒnter Engemann und…

Weiter lesen