Frühjahrsputz im Aquapark

Großreinemachen an der Sperrmauer: Heinrich Hahn, Jurij Moser und Praktikant Pascal Simon (von links) beim Säubern des Aquaparks. Foto: KleinFrühjahrsputz im Aquapark

Saisonstart der Wassererlebnisanlage noch vor Ostern Hemfurth-Edersee(Uli Klein). Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Edertal erwecken den Aquapark am Sperrmauer-Vorplatz aus seinem Winterschlaf. Nach dem Verfugen von kleineren Rissen in den Wasserbecken und Brunnen sowie den künstlich angelegten Bachläufen, wird die Wasser-Erlebnisanlage als nächstes grundgereinigt. „Noch vor den Osterfeiertagen wird der komplette Aquapark wieder in Betrieb genommen“, kündigt Wassermeister Helmut Hauer von der Gemeinde Edertal an. Bis es soweit sei, müssten auch noch die unterirdischen Brunnenbehälter gründlich gesäubert werden. „Wenn diese Arbeiten erledigt sind, werden die Speicher mit Wasser aus der…

Read More

Der touristische Erfolg in einer Ferienregion hat mehr Gradmesser als die nackte Übernachtungszahl

Ferien-Region Winterberg~Foto:WTW#Egal zu welcher Jahreszeit, die Zufriedenheit des Gastes steht bei den Touristikern der Ferienregion Winterberg und Hallenberg im Mittelpunkt. Der touristische Erfolg in einer Ferienregion hat mehr Gradmesser als die nackte Übernachtungszahl

Die Winterberg Touristik dreht 2019 an vielen Stellschrauben, um die Wertschöpfung zu steigern Winterberg(Ralf Hermann). Alle Jahre wieder im Februar veröffentlicht das Landesamt für Statistik die Übernachtungszahlen des Vorjahres. Steigerungen werden durch die Touristiker dabei als Erfolg herausgestellt, Rückgänge irgendwie begründet. Lässt sich touristischer Erfolg aber tatsächlich nur anhand der Übernachtungszahlen definieren? „Keinesfalls“, sagen die Touristiker der Winterberg Touristik und Wirtschaft (WTW). Für sie sind die reinen Übernachtungszahlen längst nicht mehr der alleinige Maßstab für Erfolg, zumal dabei auch die vielen Tagesgäste nicht berücksichtigt werden. Andere Kriterien zählen. Die Fortsetzung…

Read More

Die Bürokratie ist ein Bremsklotz für den Bustourismus

Symbolbild~Pixabay, womich# Die Bürokratie ist ein Bremsklotz für den Bustourismus

Hessens Busunternehmer fordern „Freie Fahrt für umweltfreundlichste Beförderung“ Wiesbaden/Amsterdam(pm). Eigentlich könnten sich Hessens Busunternehmer freuen. Denn das Reisen mit dem Bus gilt – auch mit Blick auf den Trend, mehrfach im Jahr Kurzreisen zu unternehmen – als zunehmend attraktiv. Dennoch warnen Experten bei einer Fachtagung des Landesverbandes Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) am Freitag (22.) in Amsterdam vor unzumutbaren Einschränkungen im Reiseverkehr von Städtereisen, insbesondere in der Hauptstadt der Niederlande. Die Reiselust der Deutschen trifft zunehmend auf Probleme beim Einfahren in touristisch interessante Städte. Vielerorts gerät das umweltfreundliche Verkehrsmittel Bus in Sackgassen:…

Read More

Nationale Naturlandschaften barrierefrei erleben

Symbolfoto:Pixabay~Foto:nh#„So Nicht! Natur erleben ist ein Recht für alle und muss ohne Grenzen möglich sein.“ Die vier Modellregionen und die Verbundprojektpartner wollen in Zusammenarbeit attraktive Gesamtangebote entwickeln, die ungehindertes Erleben in der Natur möglich machen.Nationale Naturlandschaften barrierefrei erleben

Nationalpark Kellerwald-Edersee wurde als eine von vier Modellregionen deutschlandweit ausgewählt Bad Wildungen(pm). Das Projekt „Barrierefreie Naturerlebnisangebote als Impulsgeber für den ländlichen Raum“ mit dreijähriger Laufzeit ist gestartet. Vier Modellregionen wurden dafür ausgewählt. Mit dabei ist der Nationalpark Kellerwald-Edersee. Die Modellregionen werden eine federführende Rolle in der regionalen Netzwerkarbeit zum Thema Barrierefreiheit einnehmen. Auf diese Weise soll und kann es gelingen, Einzelangebote zu bündeln und attraktive Gesamtangebote zu entwickeln. Das Projekt „Barrierefreie Naturerlebnisangebote als Impulsgeber für den ländlichen Raum“ mit dreijähriger Laufzeit ist gestartet. Die drei deutschlandweit aktiven Verbände Tourismus für…

Read More

Tourismus ist ein Wirtschaftsfaktor im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Tourismus als Wirtschaftsfaktor im Landkreis Waldeck-Frankenberg~Foto:EDR/od#Bad Wilungens Bürgermeister Ralf Gutheil, Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese und TSME-Geschäftführer Klaus-Dieter Brandstetter Tourismus ist ein Wirtschaftsfaktor im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Landkreis erwirtschaftet 700 Mio. Euro – 15.230 Vollzeitstellen Korbach(pm). Die Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH (TSWE) hat am 10.01.2018 die dwif-Consulting (den Marktführer in Bezug auf Wertschöpfungsstudien im Tourismus) mit der Anfertigung einer Basisstudie „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ beauftragt. Dabei hat sich die TSWE als Anschließer an den Auftrag der Region GrimmHeimat NordHessen angehängt, um von Sonderpreisen zu profitieren. Eingebunden waren alle Touristischen Arbeitsgemeinschaften (TAG) und Tourist-Informationen (TI) sowie die zuständigen Kommunen im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Die nun vorliegenden Ergebnisse der Studie bestätigen, dass der Tourismus im Landkreis zu den bedeutendsten Wirtschaftsbranchen gehört. Danach…

Read More