Hessische Tourismushochburg will Modellregion werden

Endlich Perspektive fĂĽr die Betriebe und die MenschenWillingen(pm). Kaum hatte der Corona-Gipfel die Bildung von Projekteregionen mit Vorbildfunktion zum schrittweisen Austritt aus dem Lockdown beschlossen, war die Sache klar: Willingen will Modellregion werden. In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Waldeck Frankenberg hat die Gemeinde Willingen ein Konzept entwickelt und einen gemeinsamen Antrag in Wiesbaden vorgelegt.Sofern das Land seine Zusage erteilt, soll ein in der Region ein Modellprojekt „sicherer Urlaub“ entstehen. Der erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese begrĂĽĂźt das Engagement: „Der Ansatz ist gut und eine Chance fĂĽr den Tourismus. Ich sehe Handlungsbedarf…

Weiter lesen

Beispielloser Einbruch der Tourismusbranche

Tourismus als wichtiger Standortfaktor gefährdet die Attraktivität der RegionNordhessen(pm). Nachdem der nordhessische Tourismus im Jahr 2019 noch ein Rekordergebnis erzielen konnte, folgte im Corona-Jahr 2020 ein beispielloser Einbruch der Branche. Laut den aktuellen Zahlen des statistischen Landesamtes kamen von Januar bis Dezember 1,14 Mio. weniger Gäste nach Nordhessen (- 44.9%). Dementsprechend sank auch die Zahl der Ăśbernachtungen um 2,8 Mio. (- 36,4%). Mit der Fortsetzung der erfolgreichen Neustart-Kampagne aus dem vergangenen Jahr wirbt die GrimmHeimat NordHessen um Gäste, die bisher im Ausland oder in den stark besuchten KĂĽsten- und Alpenregionen…

Weiter lesen

Jetzt fĂĽr den Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen 2021 bewerben

Publikumspreis als Sonderkategorie – Verleihung beim Jahrestreffen Tourismus Kassel(pm). Die Regionalmanagement Nordhessen GmbH vergibt zum fĂĽnften Mal den Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen an beispielgebende und innovative Projekte der Tourismusregion. Darunter ist auch ein Publikumspreis, ĂĽber den Einheimische und Gäste abstimmen können. Ab sofort können sich Gastgeber, Freizeiteinrichtungen und Touristik-Organisationen aus den fĂĽnf nordhessischen Landkreisen und der Stadt Kassel bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021. FĂĽr den Tourismuspreis werden Pioniere der Tourismusbranche gesucht, die mit Mut, Kreativität und Kooperation wegweisende Angebote zur Profilierung der Region im Tourismus schaffen. Dabei zählen Innovation,…

Weiter lesen

Nordhessische Tourismuswirtschaft erwartet schwierige Jahre

Nordhessen(pm). Die nordhessische Tourismuswirtschaft läuft Gefahr durch die Corona-Pandemie dauerhaft Schaden zu nehmen. Dies hat Auswirkungen auf die Attraktivität des Standortes Nordhessen und die Zukunft der ländlichen Regionen. Betroffen sind auch weitere Branchen, denn mehr als jeder zweite Euro der Gäste fließt in den Einzelhandel sowie an weitere Dienstleister. Für die Zukunft sieht sich die Region aufgrund von Qualitätsinitiativen und umfangreichen Investitionen in den vergangenen Jahren jedoch gut gerüstet.

Weiter lesen

Weniger Zeit beim Check In, mehr Komfort und Hygiene

Winterberg Touristik und Wirtschaft setzt digitale Strategie konsequent um Winterberg(pm). Die Digitalisierung war schon vor Corona ein groĂźes Thema in allen Bereichen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens. Ăśberregional, regional und lokal. Die Auswirkungen der Pandemie hat den Forderungen nach einem zĂĽgigen Ausbau des digitalen Angebotes aber noch einmal einen kräftigen Schub verliehen. Auch und gerade in der Tourismus-Branche. Die Digitalisierung steht bei der Winterberg Touristik und Wirtschaft schon lange auf der Agenda nicht nur ganz oben, sondern ganz konkret im aktuellen „Tourismus-Konzept 2020plus“. Mit dem „PreCheck In“ sowie der digitalen…

Weiter lesen