Europa in die Herzen und Köpfe der Menschen bringen

Der Kreis Paderborn ist in Düsseldorf als europaaktive Kommune ausgezeichnet worden: (von links nach rechts) Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner, Edith Rehmann-Decker, Leiterin der Servicestelle Wirtschaft der Kreisverwaltung Paderborn, NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach, Annette Mühlenhoff, Dezernentin der Paderborner Kreisverwaltung bei der Preisverleihung. Foto: Land NRW / Günther OrtmannEuropa in die Herzen und Köpfe der Menschen bringen

Kreis Paderborn als „Europaaktive Kommune“ ausgezeichnet Kreis Paderborn(krpb). Der Kreis Paderborn ist als „Europaaktive Kommune“ von der Landesregierung in Düsseldorf ausgezeichnet worden. Gewürdigt werden mit dieser Auszeichnung Kommunen, die „sich für ein bürgernahes, lebendiges und zukunftsfähiges Europa einsetzen“, erläuterte Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner bei der Auszeichnungs- und Netzwerkveranstaltung. Gemeinsam mit NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach überreichte er acht Kommunen, darunter der Kreis Paderborn, die Urkunden. „Der Kreis Paderborn ist in vielen Bereichen aktiv. Es gibt Kontakte, Netzwerke und Partnerschaften mit langer Tradition und es gibt Begegnungen, die im Begriff sind zu wachsen“, heißt…

Read More

Aufruf zur Teilnahme am 67. Europäischer Wettbewerb „EUnited – Europa verbindet!“

Bild von NakNakNak auf Pixabay Aufruf zur Teilnahme am 67. Europäischer Wettbewerb „EUnited – Europa verbindet!“

Konzepte für Miteinander der Generationen werden ausgezeichnet Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Mit dem Motto „EUnited – Europa verbindet!” ist der Europäische Wettbewerb für das Jahr 2020 gestartet worden. MdL Dr. Daniela Sommer(SPD) ruft zu einer Beteiligung am Wettbewerb auf, da Kinder und Jugendliche damit zu einer eigenständigen und kreativen Auseinandersetzung mit aktuellen europäischen Themen ermutigt werden. Die Jüngsten kennen und lieben dieselben Märchen- und Kinderbuchfiguren – die Abenteuer von Pippi Langstrumpf, dem Froschkönig oder Jim Knopf verbinden die Kinderzimmer in Europa. Die älteren Schülerinnen und Schüler erkunden, was uns Europäerinnen und Europäer…

Read More

Europa erleben: Deutsch-tschechische Programmwoche der djo-Hessen für hessische Schulen

Bild von NakNakNak auf Pixabay Europa erleben: Deutsch-tschechische Programmwoche der djo-Hessen für hessische Schulen

Poppenhausen-Rodholz(hs). Unsere Ur –und Großväter zogen 1914 und 1939 noch in einen Krieg mit jeweils verheerenden Folgen. Ein Krieg in Europa ist heute unvorstellbar – insbesondere nach 1989. Das „Gemeinsame Haus Europa“ sichert den Frieden. Die europäische Einigung ist daa erfolgreichste Friedensprojekt der neueren Geschichte Passend dazu hat die djo-Deutsche Jugend in Europa, Landesverband Hessen eine Programmwoche unter dem Motto „Europa erleben!“ für Schulklassen und Jugendgruppen ab der 8. Jahrgangsstufe ins Leben gerufen. Highlight des Programmes ist ein zweitägiger Aufenthalt in Eger (Tschechien) inklusive Jugendbegegnung und zahlreichen weiteren Programmpunkten. .Einen…

Read More

Een vierde Weg voor Europa

Een vierde Weg voor Europa

Kultuurpolitiek als alternatief tegen ekonomisch centralisme (56e Europeade van de Volkskulturen in Frankenberg) Lukas DE VOS. Er is een wonderlijke overeenkomst tussen de 11 julitoespraak van Mia Doornaert in Antwerpen en de verklaring die de burgemeester van het Hessische Frankenberg Rüdiger Hess aflegde op 21 juli. Wie ? Doornaert is na wat gekrakeel door de Vlaamse regering aangewezen als voorzitster van het Vlaams Fonds voor de Letteren, maar is van huize uit joernaliste internationale politiek. Hess is vorig jaar verkozen tot voorzitter van de Internationale Europeade van Volkskulturen, maar van…

Read More

Europeade 2019 – Eine Nachlese

Europeade 2019 – Eine Nachlese

Von Olaf Dudek. Die Europeade ist vorbei, Zeit für ein kleines Fazit. Über 5.000 Teilnehmer aus 22 Nationen, geschätzte 100.000 Besucher an den fünf Tagen machten aus dem größten Folklore- und Trachtenfest eine gelungen Veranstaltung. Ganz Frankenberg war eine Bühne, es wurde gesungen, getanzt und gelacht. Man wusste gar nicht wo man zuerst hinschauen sollte. Die Atmosphäre war friedlich und entspannt, das Verkehrskonzept griff und die Polizei zog eine positive Bilanz. Auch die Einsatzkräfte von Feuerwehr und DRK, immer freundlich und immer präsent, oft aber dezent im Hintergrund. Die Organisation…

Read More